Skip to main content

Whisky & Festival von Scandlines mit Besucherrekord

Pressemitteilung   •   Nov 01, 2016 09:00 CET

Das Whisky & Festival der deutsch-dänischen Reederei Scandlines im BorderShop Puttgarden hat die Erwartungen der Veranstalter übertroffen. Mehr als 2.000 Whiskyliebhaber besuchten das Festival, um in die Welt des Whiskys einzutauchen.

„Die hohe Resonanz freut uns sehr. Sie zeigt, dass wir mit unserer Strategie, eine außergewöhnliche Auswahl an Whiskys und Premiumspirituosen im BorderShop anzubieten, den richtigen Weg eingeschlagen haben“, sagt Kerim Lindved Aydin, Senior Vice President Retail & Catering von Scandlines. „Wir planen bereits jetzt, das Festival im Frühjahr 2017 zu wiederholen“, so Kerim Lindved Aydin.

Insbesondere die Verkostung von Raritäten stieß bei Whisky-Neulingen und auch Kennern auf großes Interesse. Neben dem beliebten japanischen Hibiki Whisky bietet der BorderShop eine große Auswahl internationaler Marken an, darunter Highland Park, Bruichladdich und den berühmten Balvenie. Aber auch die Ladies Lounge war stetig gut besucht. An der Bar hatten Besucherinnen die Möglichkeit, Wein und Champagner zu verkosten, sich zu den edlen Tropfen beraten oder sich in der Ladies Lounge schminken zu lassen.

„Bis zum nächsten Festival möchten wir unser exklusives Angebot noch weiter ausbauen“, sagt Lindved Aydin. „Natürlich wird es weiterhin wie gewohnt für jeden Geschmack und Geldbeutel den passenden Whisky bei Scandlines geben“, so Lindved Aydin.

Mit über 300 hochwertigen Whisky-Sorten in jeder Preisklasse aus der ganzen Welt bietet Scandlines in Puttgarden eines der größten Whisky-Sortimente Nordeuropas an. Der Scandlines BorderShop hat seine Palette exklusiver Whiskys kontinuierlich ausgebaut und vertreibt Marken und Jahrgänge, die es in Deutschland kaum zu erwerben gibt. Einige Flaschen sind bis zu einem halben Jahrhundert alt und so selten, das selbst Sammler ins Schwärmen geraten.

Bisher richtete sich das Festival vor allem an skandinavische Reisende mit Fokus auf die edlen Tropfen. Nun feierte es auch Premiere für deutsche Besucher und hat zudem sein Repertoire mit diversen Festivalaktivitäten erweitert. Darum wurde das einstige Whisky- Festival zum Whisky & Festival umbenannt.

Über den Scandlines BorderShop

Scandlines ist Eigner und Betreiber der BorderShops in den Häfen von Puttgarden und Rostock. Der BorderShop Puttgarden ist mit seinen 8.000 Quadratmetern verteilt über vier Decks eines der weltweit größten Grenzeinkaufszentren und bietet eine riesige Auswahl an qualitativ hochwertigen Bieren, Weinen, alkoholfreien Getränken und Spirituosen sowie Süßigkeiten und Spielwaren zu attraktiven Preisen. Alleine das Weinsortiment umfasst mehr als 800 verschiedene Produkte, und mit seinen über 300 Whiskysorten bietet der BorderShop eine Auswahl, die in Nordeuropa ihresgleichen sucht.

Über Scandlines

Scandlines steht als Symbol für eine historische und enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden seit 1872. Unter den Namen Scandlines und Scandlines Helsingør-Helsingborg werden heute drei Fährrouten mit hoher Frequenz und Kapazität und mit einer grünen Vision für die Zukunft vermarktet.

Das Kerngeschäft sind effiziente und zuverlässige Transportdienstleistungen für sowohl Passagiere als auch für Frachtkunden. Im Fokus steht dabei, Mehrwert für die Kunden an Bord der Fähren sowie in den Scandlines-Shops an Land zu schaffen.

Mit mehr als 90.000 Abfahrten verteilt auf 12 Fähren transportierte Scandlines 2015 insgesamt 15  Millionen Passagiere, 3,3 Millionen PKW, 900.000 Frachteinheiten sowie 65.000 Busse auf den Routen Puttgarden-Rødby, Rostock-Gedser und Helsingør-Helsingborg.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument