Skip to main content

Spatenstich für neue Werkstatt Scania Mannheim/Plankstadt

Pressemitteilung   •   Jul 25, 2019 10:00 CEST

Gemeinsamer Spatenstich für Scania Mannheim/Plankstadt, die künftige Scania Niederlassung in der Brauereistraße im Plankstadter Gewerbegebiet.

Scania Deutschland erweitert das Servicenetz um eine neue Werkstatt: Am 23. Juli 2019 erfolgte der Spatenstich für Scania Mannheim/Plankstadt. Auf dem ca. 14.000 qm großen Grundstück im Plankstadter Gewerbegebiet bietet Scania ab Frühjahr 2020 Rundumservice für Lkw, Auflieger, Anhänger, Busse und Industriemotoren.

Koblenz, 25. Juli 2019: Scania Deutschland, Anbieter effizienter Werkstattservices und attraktiver Arbeitgeber, investiert in das Servicenetz und verfügt ab Mai 2020 mit Scania Mannheim/Plankstadt über einen modernen Servicestützpunkt in der Rhein-Neckar-Region mit Dienstleistungen rund um LkwBusse und Industriemotoren. Zudem sucht die Premiummarke mit dem Greif im Logo Mitarbeiter und Auszubildende für den neuen Betrieb, der nach modernsten Standards gebaut wird.

„Mit dem gemeinsamen Spatenstich für Scania Mannheim/Plankstadt legen wir die Grundlage für eine moderne Nutzfahrzeugwerkstatt, die unser deutsches Servicenetz hervorragend ergänzt“, so Peter Hornig, Geschäftsführer Scania Deutschland Österreich. „Wenn wir ab Frühjahr 2020 mit dem eigenen Betrieb noch stärker in der Region vertreten sind, können unsere Kunden auch in Plankstadt das gesamte Scania Portfolio an Werkstattservices und Dienstleistungen nutzen. Neben Wartung, Reparatur, Anhänger- und Aufliegerservice bietet das künftige Werkstatt-Team auch viele andere Dienstleistungen, wie 24-Stunden-Bereitschaft, gesetzliche Prüfungen und Toll Collect-Installationsservice.“

Verkehrsgünstig gelegen

Die neue Niederlassung mit vier Werkstattbahnen ist in der Brauereistraße im Gewerbegebiet Plankstadt angesiedelt. Sie liegt verkehrsgünstig nahe der B 535 mit sehr guter Anbindung an die Autobahnen A5 und A6.

Mitarbeiter für Scania Mannheim/Plankstadt gesucht

„Mit unserer neuen Niederlassung in Plankstadt entstehen zudem neue Arbeitsplätze“, ergänzt der Geschäftsführer. „Wir sind ein attraktiver Arbeitgeber und als Premiummarke in der Nutzfahrzeugbranche bekannt. Engagierte und motivierte Mitarbeiter sind immer herzlich willkommen. Wir freuen uns auf interessierte Bewerber.“
Informieren und bewerben kann man sich über die Webseite von Scania Deutschland

Scania spendet für örtliche Notgemeinschaft in Plankstadt

„Als Wertschätzung und Dankeschön für die sehr gute Zusammenarbeit mit den vielen Partnern vor Ort haben wir entschieden, uns für einen guten Zweck in Plankstadt zu engagieren“, so Peter Hornig. „Mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro für die örtliche Notgemeinschaft wollen wir finanzielle Unterstützung für bedürftige Personen und Familien in Plankstadt ermöglichen.“

Eine Investition für die Kunden

Auf Initiative von Scania Deutschland investiert die Projektgesellschaft Plankstadt GmbH mehr als sieben Millionen Euro in die neue Nutzfahrzeugwerkstatt. Scania Mannheim/Plankstadt gehört zur Region Scania Südwest mit der Hauptniederlassung Scania Stuttgart/Möglingen und ergänzt neben Scania Ellwangen, Scania Geislingen/Kuchen und Scania Weinheim als vierte eigene Scania Niederlassung die Region Scania Südwest. Sechs freie Werkstätten zählen ebenfalls zum Servicenetz von Scania Südwest. Deutschlandweit besteht das Scania Netz aus 162 Servicestützpunkten.

Über Scania

Scania gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Transportlösungen. Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden treiben wir den Umstieg auf ein nachhaltiges Transportsystem voran. 2018 lieferten wir 88.000 Lkw, 8.500 Busse sowie 12.800 Industrie- und Marinemotoren an unsere Kunden aus. Der Umsatz betrug in Jahr 2018 mehr als 137 Milliarden SEK (mehr als 13,3 Milliarden Euro), wobei circa 20 Prozent davon auf Serviceleistungen entfielen.

Scania wurde 1891 gegründet und beschäftigt heute weltweit etwa 52.100 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Forschung und Entwicklung befinden sich in Schweden sowie an den Standorten Brasilien und Indien. Die Produktion findet in Europa, Lateinamerika und Asien statt, regionale Produktionszentren befinden sich in Afrika, Asien und Eurasien. Scania gehört zu TRATON SE.  

Scania Deutschland verzeichnete 7.427 neu zugelassene Scania Lkw im Jahr 2018 und damit einen Marktanteil von 11,3 Prozent. 

Scania Österreich verzeichnete 1.290 neu zugelassene Scania Lkw im Jahr 2018 und damit einen Marktanteil von 16,7 Prozent.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.