Skip to main content

Reinhold Schulte erhält Landesverdienstorden

Pressemitteilung   •   Aug 27, 2012 12:12 CEST

Die Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, hat dem Vorstandsvorsitzenden der SIGNAL IDUNA Gruppe, Reinhold Schulte, den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen verliehen. Die Ministerpräsidentin überreichte Schulte und weiteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Ordensinsignien in einer gemeinsamen Feierstunde am 24. August in der Düsseldorfer Staatskanzlei.

Reinhold Schulte erhielt die Auszeichnung als Zeichen der Anerkennung für seine besonderen Verdienste um das Land Nordrhein-Westfalen und seine Bevölkerung.

Neben seinen zahlreichen überregionalen Aufgaben engagiert sich Schulte besonders für die Förderung der Wirtschaftsinteressen in den Herkunftsregionen der SIGNAL IDUNA, also Nordrhein-Westfalen und Hamburg. Für die Region Rhein-Ruhr engagiert er sich zum Beispiel  als Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund und persönliches Mitglied im Initiativkreis Ruhr. Zudem ist er stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung.

Ein besonderes Augenmerk Reinhold Schultes gilt der Aus- und Weiterbildung: Er ist Vorsitzender des Kuratoriums der International School of Management, Dortmund, und engagiert sich außerdem im Hochschulrat der Technischen Universität Dortmund. Des Weiteren ist Reinhold Schulte Kuratoriumsvorsitzender des Instituts für Berufsbildung der Dortmunder Versicherungswirtschaft. Auf seine Initiative hin unterstützt die SIGNAL IDUNA Gruppe auch die Stiftung „Partner für Schule NRW“. Außerdem ist die Gruppe mit regelmäßig weit mehr als 600 Auszubildenden ein traditionell großes Ausbildungsunternehmen.

Das Foto zeigt NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mit Reinhold Schulte bei der Ordensverleihung am 24. August in Düsseldorf. (Foto: Staatskanzlei NRW, Ralph Sondermann)