Skip to main content

Ab heute im Handel: Der Reader Pocket Edition™ inklusive drei E-Book Highlights

Pressemitteilung   •   Feb 19, 2010 10:00 CET

Der Reader Pocket Edition positioniert sich als Einstiegsmodell im Reader Portfolio von Sony und ist ab sofort im Handel verfügbar.

Der Reader Pocket Edition: Mobile Bibliothek im Taschenformat

Der kompakte kleine Reader mit seinem exzellenten Display und der langen Akkulaufzeit passt in jede Jacken- oder Handtasche und wird somit zum idealen Begleiter für jeden mobilen Vielleser. Das schicke, handliche Gerät wiegt nur 220 Gramm und erfüllt in den Varianten Dunkelblau, Silber und Pink auch individuelle Farbwünsche.

Die Pocket Edition ist mit einem hochwertigen Aluminiumgehäuse und einem fünf Zoll (12,7 Zentimeter) großen E Ink® VizplexTM Display ausgestattet. Das Display erzeugt ein papierähnliches Lesegefühl und stellt selbst bei starkem Sonnenlicht ein kontrastreiches Bild dar. Auf dem 512 Megabyte großen internen Speicher lassen sich bis zu 330 Titel im EPUB-Format speichern. Das Leseerlebnis steigert sich zusätzlich durch die Batterielaufzeit: Eine Akku-Ladung reicht für fast 6.800 Seitenumschläge. 

Auch die Pocket Edition setzt auf ein offenes System und ist mit allen gängigen Text-Formaten kompatibel. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Reader Library Software (Version 3.1), die auch Apple® Macintosh® Computer und PCs unterstützt, können Inhalte in den Textformaten EPUB (reflowable) und Adobe® PDF sowie Microsoft® Word, TXT und RTF über das mitgelieferte USB-Kabel auf den Reader geladen werden.

Geschenkt: Drei E-Books gratis beim Kauf der Pocket Edition

Echtes Highlight für Buch-Fans: Sony Deutschland schenkt jedem Käufer der Pocket Edition drei E-Book Downloads. Und so funktioniert es: Beim Kauf erhalten alle Neu-Besitzer der Pocket Edition einen Gutschein-Code und können sich die drei E-Books auf der Aktionsseite von Sony www.sony.de/gratis-e-books kostenlos herunterladen.

MECONOMY  

Sachbuch: „Meconomy“ von Markus Albers
 
 Verlag: Markus Albers (Eigenverlag)

Der erste nur als E-Book erhältliche Titel eines deutschen Bestsellerautors. Nach seinem Wirtschaftsbestseller „Morgen komm ich später rein“ befasst sich der freie Journalist und Sachbuch-Autor Markus Albers in „Meconomy“ mit der Frage nach der Selbstverwirklichung unter den sich stetig wandelnden Bedingungen der digitalen Ökonomie.

Die inhaltlichen Kernthesen seines Buches hat Markus Albers mit seiner Veröffentlichungsstrategie konsequent fortgesetzt: „Meconomy“ erscheint ausschließlich elektronisch und wird als E-Book im EPUB-Format gemeinsam mit dem Partner Sony Deutschland vermarktet. Zu den gemeinsamen Aktivitäten zählt auch eine virtuelle Leserunde im „READERclub“ von Sony. Ab dem 22.02.2010 diskutiert Markus Albers auf www.reader-club.sony.de mit den Mitgliedern der Community die Kernthesen seines Buches.

Historischer Roman: „Die Kinder der Meerfrau“ von Konrad Hansen Konrad Hansen - Die Kinder der Meerjungfrau
 Verlag: Hoffmann und Campe

1725 stranden zwei Brüder an der Ostseeküste und siedeln sich dort gegen den Widerstand der Einheimischen an. Bald darauf retten sie eine rätselhafte Frau aus den Fluten. Konrad Hansen erzählt vom rauen Dasein an der Küste, vom Walfang, von Glücksrittern, vom Sklavenhandel und von dessen Profiteuren.

Willibald Spatz - Alpendöner "Ein Allgäu-Krimi"  Krimi: „Alpendöner“ von Willibald Spatz
 Verlag: Gmeiner-Verlag

Gerade erst hat ‚Birne‘ seinen neuen Job als Wanderführer-Redakteur angetreten, da wird seine alte Nachbarin blutüberströmt aufgefunden. Ein Motiv, ein Kebabmesser – die Polizei hat den mutmaßlichen Mörder schnell dingfest gemacht. Doch da stolpert Birne in die Ermittlungen. Liebenswerte Charaktere in aberwitzigen Situationen: Kultverdächtig!

Klassiker für alle: 100 kostenlose E-Books im „READERclub“

Ein weiteres Highlight für Literaturfans: Registrierte „READERclub“-Mitglieder können sich jetzt im „E-Book Corner“ (www.reader-club.sony.de) 100 englischsprachige Literaturklassiker kostenlos als E-Book herunterladen. Dazu zählen beispielsweise William Shakespeare „Romeo and Juliet”, Charles Dickens „David Copperfield“, Jane Austen „Pride and Prejudice“; Edgar Allan Poe „The Raven” oder Oscar Wild „The Canterville Ghost”.

Neben den kostenlosen E-Books im Reader Club, können Literatur-Fans aus einem breiten Angebot diverser Online-Portale neuen Lesestoff kaufen und herunterladen. Sie können zwischen den mehr als 1.000 E-Book Shops des deutschen Buchhandels wählen – beispielsweise www.thalia.de, www.libri.de oder www.mayersche.de. Dort stehen mehrere Tausend Titel im EPUB-Format zur Verfügung, darunter ein umfangreiches Angebot an deutschsprachigen Bestsellern.

Unverbindliche Preisempfehlung  

Reader Pocket Edition (PRS-300): 199,00 Euro

Unverbindliche Preisempfehlungen optionales Zubehör

Leder-Einband mit Licht (PRS-ACL3): 54,99 Euro
Standard-Einband (PRS-ASC3 Schwarz, Rot, Weiß): 29,99 Euro
Leder-Einband (PRS-3LEATHCOV Schwarz, Blau, Orange): 39,99 Euro
Silikonschutzhülle (PRS-3SILCONCOV): 24,99 Euro
Transparente Displayschutz-Folie (PRS-3SCREENPRO): 9,99 Euro
Ladegerät (ACS-5220E): 29,99 Euro
KFZ-Ladegerät (PRS-ACC1): 29,99 Euro

Sony Umweltinformationen