Skip to main content

Für eine vernetzte Unterhaltungswelt: Das Sony Entertainment Network

Pressemitteilung   •   Aug 29, 2012 16:30 CEST

Schon heute machen Notebooks, Smartphones oder Tablets ihre Nutzer nicht nur mobil, sondern ermöglichen ihnen auch jederzeit online einzukaufen, Videos anzuschauen oder über Facebook mit Freunden in Kontakt zu bleiben. Das Internet ist ein fester Bestandteil des Lebens geworden und wird in der Zukunft eine noch wichtigere Rolle spielen. Was aber passiert, wenn Nutzer ihre Videos nicht nur auf dem Fernseher, sondern auch unterwegs im Zug schauen wollen. Wenn Musik überall verfügbar sein soll, ohne dass sie auf Smartphone, MP3-Player oder Tablet doppelt und dreifach abgespeichert ist. Die Verknüpfung mehrerer Geräte stellt oft noch eine Hürde dar. Sony stellt mit dem Sony Entertainment Network eine Lösung vor, die nicht nur aktuelle Entwicklungen im World Wide Web berücksichtigt, sondern gleichzeitig eine neue Form der Unterhaltung bietet. Mit nur einem einzigen Zugang laufen verschiedene Anwendungen und damit eine Fülle von neuen Unterhaltungsmöglichkeiten beim Anwender zusammen. Sony setzt dabei auf ein ganzheitliches Konzept.

Die Strategie: Content und Service bündeln und auf allen Endgeräten verfügbar machen
Das Konzept von Sony heißt „4-Screen-Strategie“. Das Ziel: Inhalte wie Videos oder Musik auf der einen und Services auf der anderen Seite zu bündeln und zentral auf allen Geräten verfügbar zu machen. Auf dem Fernseher, dem PC, dem Tablet sowie dem Smartphone. Das Sony Entertainment Network macht es möglich. Die wichtigsten Services der Entertainment Plattform sind Video Unlimited, Music Unlimited und PlayMemories. Der Nutzer erhält mit ihnen die Möglichkeit, Filme, Fotos und Videos mit den Produkten zu genießen, mit denen er es möchte.
Um die Grenzen zwischen den einzelnen Geräten weiter aufzulösen, gibt es zahlreiche Partner-Services, die sowohl in TV-Geräten, Smartphones oder Tablets zum Einsatz kommen. Verpasste Fernsehsendungen können mit Partner-Diensten des Sony Entertainment Networks in den Mediatheken von ProSieben, SAT.1 und kabeleins angeschaut und laufende Sendungen mit den integrierten Facebook oder Twitter Apps direkt kommentiert werden. Wer sich online Videos für den Heimkino-Abend leihen möchte, ist mit dem Angebot von Maxdome oder LOVEFiLM gut bedient; wird jedoch sicher beim Service „Video Unlimited“ von Sony fündig.

Sony Entertainment Network: Dienste im Überblick
Der Lieblingsfilm ist in der Videothek verliehen, die Rockklassiker auf CD werden im Player nicht mehr fehlerfrei wiedergegeben und das Be-arbeiten und Teilen von Fotos und Videos ist zu kompliziert? Vollständiger als jede Videothek, umfangreicher als jede CD Sammlung und noch schneller mit Freunden verknüpft: Das Sony Entertainment Network bündelt all dies unter einem Dach. Ein einziges kostenloses Benutzerkonto genügt und eine Welt voller spannender Filme, topaktueller Musik und intuitiver Möglichkeiten zum Teilen von Fotos und Videos öffnet sich. Video Unlimited streamt Blockbuster auf Knopfdruck, Music Unlimited rockt mit über 15 Millionen Songs, PlayMemories teilt Fotos und Video in Sekundenschnelle, ausgewählte Partner-Dienste bietet direkten Zugriff auf Facebook oder YouTube und das PlayStation Network bietet Spielvergnügen auf Abruf. Die Einrichtung eines Benutzerkontos ist unter