Skip to main content

Pressemitteilungen Alle 128 Treffer anzeigen

Neuer Vorstand bei SOS-Kinderdörfer weltweit

Neuer Vorstand bei SOS-Kinderdörfer weltweit

Pressemitteilungen   •   Aug 01, 2017 07:00 CEST

Dr. Gerald Mauler ist zum 1. August in den Vorstand der SOS-Kinderdörfer weltweit mit Sitz in München berufen worden. Mauler übernimmt die Aufgaben von Ulla Sensburg, die nach 20 Jahren Tätigkeit im größten Förderverein des SOS-Kinderdörfer-Netzwerkes und acht Jahren in der Führung die Organisation verlassen hat. Weiterhin im Vorstand sind Petra Horn und Dr. Wilfried Vyslozil (Vorsitzender).

Kicken für die Kinder: Fußballstar Claudio Pizarro engagiert sich für die SOS-Kinderdörfer in Peru

Kicken für die Kinder: Fußballstar Claudio Pizarro engagiert sich für die SOS-Kinderdörfer in Peru

Pressemitteilungen   •   Mai 31, 2017 15:36 CEST

​Lima/München –Fußballstar Claudio Pizarro setzt sich für Kinder in Peru ein, die von Armut, Gewalt und Kriminalität bedroht sind. Bei einer Reise in seine Heimatstadt Lima besuchte der Angreifer von Werder Bremen gemeinsam mit seiner Frau Karla ein Projekt der SOS-Kinderdörfer, das er mit rund 114.000 Euro unterstützt.

​Dieter Nuhr startet Spendenaktion für arme Kinder in Bolivien

​Dieter Nuhr startet Spendenaktion für arme Kinder in Bolivien

Pressemitteilungen   •   Mär 30, 2017 13:12 CEST

Dieter Nuhr hat in Düsseldorf eine Online-Spendenaktion für arme Kinder in Bolivien gestartet. Nuhr ist seit Jahren Botschafter der SOS-Kinderdörfer weltweit und hatte sich im vergangenen Jahr die Hilfsprojekte der Organisation vor Ort selbst angesehen. „Es ist wichtig, dass wir dauerhaft Hilfe zur Selbsthilfe leisten“, sagte Nuhr.

Südsudan: SOS-Familien kehren zurück. Sechs Monate nach Evakuierung des SOS-Kinderdorfs in Juba.

Südsudan: SOS-Familien kehren zurück. Sechs Monate nach Evakuierung des SOS-Kinderdorfs in Juba.

Pressemitteilungen   •   Jan 23, 2017 17:18 CET

Sie mussten unter Lebensgefahr flüchten, doch nun sind sie endlich wieder Zuhause: Sechs Monate nach der Evakuierung sind SOS-Kinder und -Mütter ins Kinderdorf in der südsudanesischen Hauptstadt Juba zurückgekehrt. Auch wenn es landesweit immer wieder zu gewaltsamen Zusammenstößen kommt, hat sich die Sicherheitslage in Juba stabilisiert.

News 4 Treffer

Media no image

Ebola: SOS-Kinderdorfmutter stirbt in Liberia

News   •   Sep 05, 2014 13:03 CEST

Der Ebola-Virus hat das erste Todesopfer bei den SOS-Kinderdörfern in Liberia gefordert. Eine SOS-Mutter des Kinderdorfes Juah Town hatte sich bei einem Besuch ihrer erwachsenen leiblichen Tochter in Liberias Hauptstadt Monrovia mit dem tödlichen Erreger infiziert und starb kurze Zeit später an den Folgen der Krankheit.

Media no image

Israelische Raketen gehen in der Nähe des SOS-Kinderdorfs im Gazastreifen nieder / SOS fordert Kinderschutzzone

News   •   Jul 09, 2014 14:13 CEST

Die Gewalteskalation in Nahost zieht auch das SOS-Kinderdorf in Rafah im Gazastreifen in Mitleidenschaft. In der Nähe des Kinderdorfes sind mehr als 15 israelische Raketen auf Hamas-Camps niedergegangen. Die Detonationen haben das ganze Dorf mit Staub bedeckt. Die Kinder des Dorfes wurden durch die Raketen traumatisiert. Die Kinder dürfen das Dorf nicht mehr verlassen.

Großartige „Räuberfreundin“ / SOS-Kinderliteraturpreis geht an Münchner Kinderbuchautorin Meike Haas

Großartige „Räuberfreundin“ / SOS-Kinderliteraturpreis geht an Münchner Kinderbuchautorin Meike Haas

News   •   Jun 26, 2014 12:56 CEST

Der SOS-Kinderliteraturpreis 2014 geht an Meike Haas. Die Münchner Kinderbuchautorin erhält die Auszeichnung für ihre Geschichte „Die Räuberfreundin“. Eine extern besetzte Fach-Jury hatte die Gewinner-Geschichte aus 176 eingesandten Texten ausgewählt. „Es war sehr knapp“, erzählte Claudia Singer bei der Verleihung des Preises am Donnerstag in der Münchner Hugendubel-Filiale am Marienplatz.

Media no image

SOS-Kinderdörfer: Europas Flüchtlingspolitik "beschämend" / Statement zum Weltflüchtlingstag am 20.6.14

News   •   Jun 20, 2014 11:01 CEST

Anlässlich des Weltflüchtlingstages kritisieren die SOS-Kinderdörfer das Wegschauen der Politik in Europa gegenüber dem Schicksal der Flüchtlinge in aller Welt. "Die westliche Politik stiehlt sich aus der Verantwortung", erklärte Dr. Wilfried Vyslozil, Vorstand der SOS-Kinderdörfer weltweit. Statt den Menschen effektiv in ihren Ländern zu helfen, werde die Festung Europa immer mehr ausgebaut.

Bilder 0 Treffer

Kontaktpersonen 1 Treffer

  • Pressekontakt
  • Pressesprecher
  • Anfragen von Printmedien und Hörfunk
  • louay.yassin@sos-kd.org
  • 089 17914 259