Skip to main content

SEPA - Neuer Anstrich für den Zahlungsverkehr

Blog-Eintrag   •   Jan 15, 2016 08:00 CET

Bereits 2004 hat die europäische Kreditwirtschaft damit begonnen, den europäischen Zahlungsverkehr zu vereinfachen. Ziel war die Schaffung eines einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums in Europa, der sogenannten "Single Euro Payments Area", kurz: SEPA.

Ab dem 01.02.2016 gilt SEPA verbindlich auch für Privatkunden. Hierbei nutzen Sie für Überweisungen in Euro statt der bisherigen Kontonummer und Bankleitzahl nur noch die IBAN. Ihre persönliche IBAN finden Sie auf Ihren Kontoauszügen oder mit dem IBAN-Rechner auf der Homepage der Sparkasse Neuss.

Was sich für Sie mit SEPA ändert und was Sie ab jetzt beachten müssen, finden Sie unter www.Sparkasse-Neuss.de/Sepa.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar