Skip to main content

Wahrheit oder Mythos - das ist hier die Frage!

Blog-Eintrag   •   Apr 14, 2018 08:38 CEST

Mythos oder Wahrheit?

Hallo ihr Lieben,

Es kursieren tausende Gerüchte über das Azubi-Leben in einer Bank bzw. einer Sparkasse. Mythos oder Wahrheit? Wir klären Euch auf!

1. Dein Chef verlangt, dass Du nach der Berufsschule noch arbeiten kommen musst.

FALSCH: Nach der Berufsschule hast Du frei, auch wenn die Schule schon um 13 Uhr beendet ist.

2. Du musst Dir alle Arbeitsmittel selber besorgen und bezahlen.

FALSCH: Die Sparkasse unterstützt Dich finanziell bei einigen Materialien, die Du
brauchst wie z. B. Bücher.

3. Dein Chef verlangt, dass Du andauernd Kaffee kochst oder den ganzen Tag kopierst!

FALSCH: In Deiner Ausbildung sollst Du dich mit den bankrelevanten Dingen beschäftigen, nicht mit dem Kopierer!

4. Dein Chef darf Dir fristlos kündigen, wenn er mit deiner Arbeit unzufrieden ist. 

RICHTIG: Aber nur, wenn etwas Gravierendes passiert (z.B. Diebstahl). Während der Ausbildung unterliegst Du einem besonderen Kündigungsschutz.

Es gibt noch einige weiteren Mythen, die wir nicht aufgeführt haben. Wenn
Du Fragen hast, kannst Du uns gerne über Facebook, Instagram oder Mail (pr@sparkasse-neuss.de) kontaktieren.

Bis bald,

Eure Joelina & Euer Florian

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy