Skip to main content

Südzucker zahlt 0,50 Euro Dividende und bestätigt Prognose

Press Release   •   Jul 17, 2014 16:01 CEST

In der Hauptversammlung der Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt am 17. Juli 2014 haben die Aktionäre dem Vorschlag von Aufsichtsrat und Vorstand zugestimmt, eine Dividende von 0,50 (Vorjahr: 0,90) Euro je Aktie zu zahlen. Diese Entscheidung berücksichtigt gleichermaßen die rückläufige Ergebnissituation im abgelaufenen Geschäftsjahr und die künftige Unternehmensentwicklung. Auf der Grundlage von 204,2 (Vorjahr: 204,2) Millionen Stückaktien ergibt sich eine Ausschüttungssumme in Höhe von 102,1 (Vorjahr: 183,8) Millionen Euro.Für das laufende Geschäftsjahr 2014/15 wird weiterhin ein Rückgang des Konzernumsatzes auf rund 7,0 (Vorjahr: 7,5) Milliarden Euro und ein deutlicher Rückgang des operativen Ergebnisses auf rund 200 (Vorjahr: 622) Millionen Euro erwartet. Dabei haben sich die bereits publizierten Unternehmenserwartungen einer zunehmenden Verschlechterung des wirtschaftlichen Umfelds in den europäischen Zucker- und Bioethanolmärkten bestätigt. Maßgeblich für die Prognose sind die deutlich rückläufigen Ergebnisse in den Segmenten Zucker und CropEnergies. Für das Segment Spezialitäten wird mit rückläufigen Ergebnissen gerechnet. Das operative Ergebnis im Segment Frucht soll auf Vorjahresniveau liegen.

Südzucker ist mit den Segmenten Zucker, Spezialitäten, CropEnergies und Frucht eines der führenden Unternehmen der Ernährungsindustrie. Im traditionellen Zuckerbereich ist die Gruppe weltweit die Nummer eins mit 29 Zuckerfabriken und drei Raffinerien von Frankreich im Westen über Belgien, Deutschland, Österreich bis hin zu den Ländern Polen, Tschechien, Slowakei, Rumänien, Ungarn, Bosnien und Moldawien im Osten. Das Segment Spezialitäten mit den Bereichen Functional Food (BENEO), Tiefkühl-/Kühlprodukte (Freiberger), Portionsartikel und Stärke ist auf dynamischen Wachstumsmärkten tätig. Das Segment CropEnergies umfasst die Bioethanolaktivitäten in Deutschland, Belgien und Frankreich. Mit dem Segment Frucht ist die Unternehmensgruppe weltweit tätig, im Bereich Fruchtzubereitungen Weltmarktführer und bei Fruchtsaftkonzentraten in Europa in führender Position.
Mit 17.500 Mitarbeitern erzielte der Konzern 2011/12 einen Umsatz von 7 Milliarden Euro.

Comments (0)

Add comment

Comment

Agree With Privacy Policy