Skip to main content

Leitfaden zur Einführung von SEO mit Wordpress

Blog-Eintrag   •   Feb 18, 2016 14:21 CET

Sie haben eine Website mit dem Content Management System Wordpress eingerichtet? Damit wurde der Grundbaustein für Ihre Online-Marketing-Aktivitäten geschaffen. Aber wie können Sie auf Ihrer Website die gewünschte Besucheranzahl erreichen? Unser Leitfaden hilft Ihnen, die wichtigsten Aspekte abzudecken.

Die Sichtbarkeit in Suchmaschinen spielt eine entscheidende Rolle, um potenziellen Kunden sofort aufzufallen. Mit wenigen Handgriffen können Sie das Aussehen Ihrer Seiten in Suchergebnissen verändern, Ihre Inhalte strukturieren und um nützliche Meta-Informationen erweitern. Einen ersten Einblick in die Welt der Suchmaschinenoptimierung für Wordpress erhalten Sie anhand dieses Leitfadens.

Gutes Suchmaschinenmarketing hilft, von der Nachfrage nach Produkten oder Dienstleistungen, die Sie anbieten, langfristig zu profitieren. Denn die Recherche nach geeigneten Anbietern beginnt meist mit einer Suchanfrage auf Google, Bing und allen anderen Suchmaschinen, die um hiesige Marktanteile kämpfen. Als Unternehmer und Websiten-Betreiber ist man deshalb auf wertvollen Traffic von Suchmaschinen angewiesen. Je nach Art der Website ist man gewillt, dass InteressentInnen z. B. auf die eigenen Angebote aufmerksam gemacht werden und Informationsbedürftige befriedigen bzw. im Falle eines Onlineshops Kaufwünsche erfüllen. Die Algorithmen, die letztendlich Ihre Platzierung bestimmen, orientieren sich stark an menschlichem Verhalten und immer weniger an starren Computermechanismen. Moderne SEO-Maßnahmen sind eng mit technischen Aspekten als auch mit den Erkenntnissen aktueller Usability („Benutzbarkeit“)-Forschung verwoben, die Google in die Bewertung Ihrer Seite einfließen lässt. Daher gilt die Faustregel: Was den Menschen glücklich macht, wirkt sich auch positiv auf Suchmaschinen aus.

SEO Tipps für Wordpress

Wordpress ist ein außerordentlich erfolgreiches, kostenloses Content Management- & Blogging-System, das sich seit der ersten Veröffentlichung 2003 zur ersten Wahl vieler Website-Betreiber entwickelt hat – heute wird es außerdem von großen Medienhäusern wie z. B. CNN und globalen Unternehmen wie z. B. UPS als Redaktionssystem genutzt. Aufgrund der großen Entwicklergemeinde, des guten Supports und der ständigen Weiterentwicklung gilt Wordpress als sehr zukunftssicher. Im häufigsten Fall ist die ehemalige Blog-Software für einfach zu verwaltende Unternehmensseiten im Einsatz. Die Frage stellt sich:

Wie können Sie als Betreiber einer kleinen bis mittelgroßen Wordpress-Website Erfolge bei der Suchmaschinenoptimierung erzielen?

Ansprechende URLs (Permalinks)

Die Grundstruktur der entsprechenden Seite sollte suchmaschinenfreundlich gestaltet werden. Laut Wordpress „verbessern Permalinks Aussehen, Benutzerfreundlichkeit, Zukunftssicherheit der Links“. Durch sogenannte Permalinks verwendet Wordpress statt einer zufälligen Seitennummer bspw. den Seitennamen zur Formatierung der URL.

Sinnvolle Struktur von Websiten-Inhalten

Struktur und ein sinnvolles System von Websiten-Inhalten führen dazu, dass sich Besucher leichter zurecht finden und Informationen schnell abrufen können. Ein durchdachtes Navigationskonzept und richtig platzierte Links bringen BesucherInnen schnell ans Ziel.

Yoast SEO Plugin installieren und Suchresultate optimieren

Erweiterungen wie das Yoast SEO Plugin geben Einfluss auf die Darstellung der Inhalte in Suchmaschinen. Mit dem Yoast SEO Ausschnitt Editor kann schnell das Erscheinungsbild der Seite in Suchergebnissen angepasst werden. Die Live-Vorschau ermöglicht wie das Suchergebnis aussehen wird.

Duplicate Content vermeiden

Doppelte Inhalte können schnell durch eine Dopplung von Texten in der chronologischen Hauptansicht Ihres Blogs und auf der dazugehörigen Einzelseite des Beitrages entstehen. Doppelte Inhalte sind an sich nichts Schlimmes, denn auch Google weiß, dass in den wenigsten Fällen böse Absichten dahinter stecken. Vermutet Google jedoch Suchmaschinen-Spam, kann das zu Abstrafungen führen.

Den ausführlichen Leitfaden „SEO mit Wordpress“ zu grundlegenden Techniken der Suchmaschinenoptimierung steht kostenfrei zum download bereit. Falls Sie diese Tipps befolgen, haben Sie bereits wichtige Vorarbeit geleistet und den Grundstein für eine gute Sichtbarkeit in Suchmaschinen gelegt.

Foto: shutterstock/Roobcio

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar