Skip to main content

SEO Outsourcing: Sinnvoll für Ihr Unternehmen?

Blog-Eintrag   •   Jan 10, 2017 13:54 CET

Es kann sich lohnen, die Suchmaschinenoptimierung aus Ihrem Unternehmen auszulagern

SEO Outsourcing gewährleistet hohe Expertise bei der Suchmaschinenoptimierung, gleichzeitig setzen Sie Mitarbeiterkapazitäten für die Kernaufgaben Ihres Unternehmens frei. Was sind die Vorteile, was sind die Nachteile des SEO "außer Haus"?

Warum SEO Outsourcing?

Die Idee des SEO Outsourcing ist naheliegend, ist Auslagerung heutzutage doch allgegenwärtig. Elektrogeräte aus China, Kleidung aus Indien, Automobile aus Japan: In den Zeiten der Globalisierung vergibt die Industrie ihre Aufträge stets dorthin, wo die nötige Expertise, attraktive Lohnstrukturen sowie die entsprechenden Rohstoffe vorhanden sind. Auf diese Weise können sich die Unternehmen auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren, die wiederum von anderen Branchen benötigt und angefragt werden. Doch ohne Erfolg in den Suchmaschinen sind Firmen für viele potenzielle Kunden geradezu unsichtbar. SEO Outsourcing, die Auslagerung der Suchmaschinenoptimierung für die eigene Website an ein anderes Unternehmen, kann deshalb eine gute Lösung sein.

Die Vorteile des SEO Outsourcing

Die Anforderungen an Webseiten für eine Top-Platzierung in den Suchmaschinen wachsen ständig. Was warum auf welche Weise von Google ' Co. goutiert wird und wie Sie das am besten für sich nutzen können, diese Fragen benötigen umfangreiche Kenntnisse, die Ihre Mitarbeiter mühsam erlernen und permanent auf den aktuellen Stand bringen müssten. Eine spezialisierte SEO-Agentur nimmt Ihnen diese Arbeit ab, Ihre Mitarbeiter stehen für andere Aufgaben zur Verfügung. Dadurch erhöht ein SEO Outsourcing die Effizienz. Daneben trügen Sie dem Umstand Rechnung, dass Suchmaschinenoptimierung kein Sprint ist, sondern ein Dauerlauf. Eine feste Partnerschaft erhöht die Bereitschaft, sich langfristig für ein gutes Suchmaschinen-Ranking zu engagieren.

Die Nachteile des SEO Outsourcing

Dienstleistungen von einem anderen Unternehmen einzukaufen ist stets eine Reise ins Ungewisse. Das gilt auch für die Suchmaschinenoptimierung. Versteht die ausgesuchte Agentur wirklich die Anforderungen, die Kultur und das Angebot Ihres Unternehmens? Wäre das Preis-Leistungs-Verhältnis bei anderen besser? Verstehen die SEO-Strategen wirklich ihr Handwerk? Hierbei aufs falsche Pferd zu setzen, bindet finanzielle Mittel ohne erkennbaren Nutzen. Im schlimmsten Fall verkehrt sich die Suchmaschinenoptimierung sogar ins Gegenteil: Wer zu stark an der SEO-Schraube dreht und dabei Fehler begeht, riskiert eine Abstrafung durch Google und findet sich im Ranking plötzlich auf den hinteren Plätzen wieder.

Wenn Sie also mit dem Gedanken spielen, die SEO auszubauen und dafür einen Fremdanbieter zu engagieren, überlegen Sie vorher genau, welche Ziele Sie verfolgen und welche Mittel, welche Zeit und welche Kapazitäten Sie dafür langfristig bereit sind aufzuwenden. Umso gezielter können Sie mit SEO-Agenturen diskutieren und prüfen, ob deren Leistungen für Sie von Nutzen sein können.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar