Skip to main content

Großer Gesundheits-Check in Berlin und Brandenburg: Sind Ihre Knochen noch ganz dicht?

Pressemitteilung   •   Sep 29, 2014 15:54 CEST

Berlin – Takeda startet im Rahmen der Health Week vom 13. bis 22. Oktober und des Welt-Osteoporose-Tags am 20. Oktober eine Tour durch ausgewählte Apotheken in Berlin und Brandenburg. Für Besucher besteht die Möglichkeit, sich vor Ort speziell über das Osteoporose-Risiko und Präventionsmaßnahmen zu informieren. Außerdem bietet Takeda die Möglichkeit, eine kostenlose Knochendichtemessung vornehmen zu lassen.

Osteoporose, im Volksmund oft als „Knochenschwund“ bezeichnet, zählt zu den zehn häufigsten Erkrankungen in Deutschland. Weit über sechs Millionen Menschen, mehrheitlich Frauen, sind betroffen. Die Knochen verlieren dabei an Substanz und werden fragiler, die Gefahr für Knochenbrüche steigt. Als Risikofaktoren gelten neben dem Alter vor allem hormonelle Veränderungen, bei Frauen insbesondere nach der Menopause, chronisch-entzündliche Erkrankungen, bestimmte Dauermedikationen, außerdem Untergewicht sowie ein Mangel an Mineralstoffen und Vitaminen. Bei den Frauen über 50 ist jede Dritte betroffen, bei den Männern immerhin noch jeder Fünfte. Die Osteoporose entwickelt sich schleichend. Warnsignale, die auf eine Osteoporose hindeuten, sind unter anderem wiederholte, starke Schmerzen im Wirbelsäulenbereich, eine Wirbelsäulenkrümmung, eine unter Umständen deutliche Abnahme der Körpergröße und Muskelverspannungen infolge einer Schonhaltung.

Die Osteoporose gilt als stille Krankheit – häufig wird sie daher erst dann diagnostiziert, wenn Knochen bereits porös geworden sind oder Knochenbrüche vorliegen. Neben der Erfassung des generellen Osteoporose-Risikos, z. B. anhand eines Fragebogens, bieten verschiedene Methoden der Knochendichtemessung die Möglichkeit das Osteoporose- und Frakturrisiko frühzeitig zu erkennen.

Service im Rahmen der Apothekentour: kostenlose Knochendichtemessung

Anlässlich der Health Week vom 13. bis 22. Oktober sowie dem Welt-Osteoporose-Tag am 20. Oktober, veranstaltet Takeda nun eine Tour durch ausgewählte Apotheken in Berlin und Brandenburg, um auf die Krankheit aufmerksam zu machen, zu informieren und über Präventionsmöglichkeiten aufzuklären. Als besonderen Service bietet Takeda an den jeweiligen Terminen kostenlose Knochendichtemessungen mittels Ultraschall an. Das Angebot richtet sich an alle Menschen, die wissen wollen, ob sie gefährdet sind. Nach der Messung besteht die Möglichkeit zu einem Beratungsgespräch mit dem Apotheker bzw. der Apothekerin vor Ort. Dabei können Hinweise gegeben werden, ob im konkreten Fall ein Arzt aufgesucht werden sollte. Die genauen Termine der Apothekentour sind im untenstehenden Kalender ersichtlich.

Möchte man Osteoporose aktiv vorbeugen oder – wenn die Krankheit schon ausgebrochen ist – wirkungsvoll behandeln, sind ausreichende Bewegung, eine gesunde Ernährung sowie genügend Calcium und Vitamin D notwendige Bestandteile der Therapie. Als forschender Arzneimittelhersteller beschäftigt sich Takeda intensiv mit Prävention und Therapie von Osteoporose. Takeda bietet mit Calcimagon® ein Präparat, das beide Wirkstoffe in ausreichender Menge und optimaler Kombination zuführt. So kann der Aufbau neuer Knochensubstanz unterstützt werden.

Erfolgskonzept Health Week bereits zum zweiten Mal in Berlin

Ziel der Health Week ist es, die vielfältigen Facetten der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg zu zeigen und sie über verschiedenste Veranstaltungen, Informationsangebote sowie Aktivitäten zum Mitmachen und Testen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Unternehmen, Krankenhäuser und Organisationen mit Bezug zum Thema Gesundheit präsentieren sich im Rahmen der Health Week mit eigenen Aktivitäten. Die Region Berlin-Brandenburg gehört zu den bedeutendsten Standorten der Gesundheitswirtschaft in Europa. Rund 314.000 Menschen in der Region arbeiten in dieser Branche. Die Health Week fand erstmalig im Oktober 2013 statt. Dabei präsentierten sich mehr als 90 Einrichtungen mit weit über 300 Veranstaltungen und speziellen Gesundheitsangeboten. Weitere Informationen zur Health Week 2014 sowie den Veranstaltungskalender inklusive der Termine für die Apotheken-Tour sind abrufbar im Internet: www.health-week.de

Termine der Apotheken-Tour:

13. Oktober 2014
10 – 17 Uhr
Brillant Apotheke, Kurfürstendamm 71, 10709 Berlin, Charlottenburg-
Wilmersdorf
16. Oktober 2014
10 – 17 Uhr
Linden-Apotheke, Prerower Platz 4a, 13051 Berlin, Alt-Höhenschönhausen
16. Oktober 2014
10 – 17 Uhr
Dr. Krachts Apotheke, Rheinstr. 52a, 12161 Berlin, Friedenau
18. Oktober 2014
10 – 17 Uhr
Arcaden-Apotheke, Klosterstr. 3, 13581 Berlin, Spandau
20. Oktober 2014
10 – 17 Uhr
Apotheke im Forum Köpenick, Bahnhofstr. 33-38, 12555 Berlin, Treptow-
Köpenick
21. Oktober 2014
10 – 17 Uhr
Märkische Apotheke, Friedrich-Engels-Str. 1, 15711 Königs-Wusterhausen,
Dahme-Spreewald
22. Oktober 2014
10 – 17 Uhr
Kaiser-Wilhelm-Apotheke, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 10827 Berlin,
Schöneberg


Takeda ist ein forschungsgetriebenes globales Unternehmen mit Schwerpunkt im pharmazeutischen Bereich. Als größter Arzneimittelhersteller in Japan und als eines der global führenden Unternehmen seiner Branche engagiert sich Takeda für eine bessere Gesundheitsversorgung der Patienten weltweit durch Innovationen in der Medizin. Seit 2012 steuert Takeda von Berlin aus die Aktivitäten für den deutschen Markt, ergänzt durch weitere administrative Funktionen in Konstanz. Als Teil eines globalen Produktionsnetzwerkes betreibt Takeda in Deutschland Produktionsstätten im brandenburgischen Oranienburg sowie in Singen. Insgesamt sind rund 1.700 Mitarbeiter für Takeda in Deutschland tätig. Zusätzliche Informationen unter www.takeda.de.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument