Skip to main content

Presse-News April

Pressemitteilung   •   Apr 17, 2019 14:04 CEST

Am 18. April 2019 öffnen sich die Tore der Landesgartenschau in Wittstock an der Dosse. (TMB-Fotoarchiv / Steffen Lehmann)

Am 18. April 2019 öffnet die sechste brandenburgische Landesgartenschau in Wittstock an der Dosse ihre Tore. Kulisse des halbjährigen Gartenfestivals ist die historische Altstadt von Wittstock. Das 13 Hektar große Gartenschaugelände schmiegt sich regelrecht an den Rand der Altstadt und folgt dem Verlauf der Wittstocker Stadtmauer, die als die einzig komplett erhaltene Backstein-Stadtmauer Deutschlands gilt. Mit unseren Ausflugstipps rund um Wittstock, wird aus dem Besuch der Landesgartenschau ganz locker ein schöner Kurzurlaub. 

Pünktlich zur Messe „Velo“, die vom 27. bis 28. April 2019 in Berlin stattfindet, erscheint die neue Broschüre „Brandenburgs schönste Radtouren“ des Netzwerks „Aktiv in der Natur“ und der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg. Sie stellt 26 ausgewählte Routen vor, die meist gut mit öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar sind und als Tages- oder Mehrtagestouren gefahren werden können. 

Es gibt Frühlingsboten, an denen kann man sich einfach nicht satt sehen. Die leuchtend gelben Blüten der Adonisröschen an den Hängen des Oderufers gehören dazu. 10 bis 40 Zentimeter hoch werden die Pflanzen, die in der letzten Wechseleiszeit nach Mitteleuropa kamen und unter Naturschutz stehen. Das Naturschauspiel der Adonisröschenblüte ist ein schöner Anlass für einen Ausflug ins Oderbruch.

Auch sonst grünt und blüht es in Brandenburg. Der Ostdeutsche Rosengarten in Forst (Lausitz) startet in Kürze in die neue Saison. Die „Offenen Gärten" bieten Einblicke in private Gartenparadiese, im Seenland Oder-Spree lädt man zum Picknick im Park und im Pückler Park in Cottbus zum Gartenfestival rund um Schloss Branitz. Wir stellen eine Auswahl von Veranstaltungen für Gartenfans vor.

Auf den Schlosspark Branitz haben wir einen weiteren Blick geworfen: „Auf den Spuren Fontanes im Branitzer Park" ist einer der neuen Fontane-Blogs auf www.reiseland-brandenburg.de/fontane200. Eine verkürzte Version gibt es in unseren News.

Wer raus ins Grüne fährt, muss dafür nicht unbedingt das Auto nutzen. Mit dem Oderbus und dem Kranich-Express sind zwei neue Ausflugs-Buslinien ans Netz gegangen. Vor Ort ist man immer häufiger auch mit dem Leihrad mobil. Wir stellen einige Leihangebote vor.

Die einzelnen Pressemitteilungen und Fotos finden Sie unten als Anhang zum Download.

Mit besten Grüßen

Birgit Kunkel
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Leiterin Unternehmenskommunikation/ Pressesprecherin

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.