Skip to main content

Veranstaltungstipps für Brandenburg / KW 50

Pressemitteilung   •   Dez 04, 2019 10:56 CET

Auf Schloss Neuhardenberg im Seenland Oder-Spree wird „Das kalte Herz" von W. Hauff gezeigt. Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann.

Fontane zur Weihnachtszeit – Die schönsten deutschen Weihnachtslieder und -gedichte" heißt es am 7. Dezember 2019 auf Schloss Ribbeck im Havelland. Festliche Klänge klassischer Komponisten treffen an diesem Abend auf traditionelle Weihnachtslieder und die schönsten Weihnachtsgedichte berühmter deutscher Dichter. Texte von Goethe und Eichendorff, Fontane und Storm, sowie Musik von J.S. Bach, A. Corelli und W.A. Mozart verzaubern beim weihnachtlichen Fontane-Konzert.

Handgefertigte Schätze verschiedenster Materialien werden vom 7.-8. Dezember 2019 im Spreewald beim pre-Schenk in Cottbus im Dieselkraftwerk zu außergewöhnlichen Geschenkideen für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack. Angeboten werden unikale Kostbarkeiten wie Grafiken, Keramik, textile Accessoires, Makramee-Kleinode, Holzarbeiten, Naturseifen und anderes mehr.

Das kalte Herz" steht am 7.-8. Dezember 2019 im Seenland Oder-Spree in Schloss Neuhardenberg auf dem Spielplan. Wilhelm Hauffs Märchen vom schnellen Reichtum ist auch nach fast 200 Jahren von erstaunlicher Aktualität. Das vielfach preisgekrönte Ensemble des Theaters Waidspeicher bringt ihre an die Märchenvorlage angelehnte Inszenierung auf die Neuhardenberger Bühne: Kostüme, Bühnenbild und Requisiten entsprechen dem historischen Vorbild; moderne Sounds begleiten die Puppentheater Aufführung.

Zwei Museen - ein Erlebnis. Mit dem Familienpass Brandenburg erleben die Besucher vergünstigt das 1905 gegründete Ofen- und Keramikmuseum Velten im Ruppiner Seenland und tauchen ein in die Welt der Wärme. Das Hedwig Bollhagen Museum an demselben Standort zeigt den keramischen Nachlass der Künstlerin.

Im Anhang finden Sie auch eine aktuelle Übersicht über die anstehenden temporären Weihnachtsmärkte in Brandenburg (KW 50).

Viel Vergnügen!

Patrick Kastner
stellv. Pressesprecher
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.