Skip to main content

Albertinen-Stiftung wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Bild   •   Aug 27, 2019 11:01 CEST

Die Albertinen-Stiftung erhielt für ihr bemerkenswertes Engagement für finanziell benachteiligte Familien eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Mit dem Projekt „Atempause“ ermöglicht die Stiftung bedürftigen Familien eine Ferienwoche auf dem Tannenhof Mölln. Dort können die Familien Bildungsangebote nutzen und eine erholsame Auszeit von ihren Alltagssorgen genießen. Stiftungsbotschafter Christian Kipper übergab die symbolische Spendenurkunde an Dr. Sabine Pfeiffer (li., Geschäftsführerin) und Dr. Dorothee Lürbke (r., Fundraising), von der Albertinen-Stiftung.
Lizenz Nutzung in Medien (?)
Fotograf / Quelle Terzic / Deutsche Fernsehlotterie
Größe 332 KB
Format .jpg
Bildgrößen 1165 x 1598 Pixel