Skip to main content

Der Lebenshilfe Stade e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Bild   •   Aug 19, 2019 16:53 CEST

Der Verein Lebenshilfe Stade e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder mit und ohne Behinderungen im Landkreis Stade eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. In den Sommerferien bietet die Abteilung Offene Hilfen des Lebenshilfe Stade e.V. mit dem Projekt „Inklusiver Ferienspaß“ ein buntes Freizeitprogramm mit Ausflügen und Aktivitäten an. Dadurch kann es Kindern mit und ohne Handicap ermöglicht werden, gemeinsam erlebnisreiche Erfahrungen in den Ferien zu sammeln. Bild: Stiftungsbotschafter Wolfgang Bachmann (v.l.n.r.) übergab die symbolische Spendenurkunde an Frau Krone, Abteilungsleiterin der Offenen Hilfen, Herrn Lampio, Geschäftsführer der Lebenshilfe Stade e.V., Frau Umlandt, Mitarbeiterin der Lebenshilfe Stade e.V. und die Kinder aus der Nachmittagsgruppe "Karawane".
Lizenz Nutzung in Medien (?)
Fotograf / Quelle Lebenshilfe Stade e.V.
Größe 559 KB
Format .jpg
Bildgrößen 1597 x 1053 Pixel