Skip to main content

Der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Weser-Ems wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Bild   •   Jul 26, 2019 16:04 CEST

Die Johanniter-Unfall-Hilfe erfüllt mit dem Projekt „Kleine Wünsche“ auch in diesem Jahr wieder Herzenswünsche von Kindern. Das bemerkenswerte Engagement des Vereins ermöglicht es, dass auch benachteiligte Kinder ein Weihnachtsgeschenk erhalten werden. Für diesen Einsatz für betroffene Kinder in den Regionen Oldenburg, Cloppenburg, Jade und Osnabrück, erhielt der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Weser-Ems und der dazugehörige Ortsverband Oldenburg eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Bild: Stiftungsbotschafter Waldemar Truderung (m.) übergibt Anke Siemers (l.), Projektleiterin von Kleine Wünsche, und Viktoria Wilkens (r.) vom Fachbereich Fundraising des Johanniter-Landesverbands Niedersachsen/Bremen die symbolische Spendenurkunde.
Lizenz Nutzung in Medien (?)
Fotograf / Quelle Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Größe 2,66 MB
Format .jpg
Bildgrößen 4570 x 2881 Pixel