Skip to main content

Der Reisekinder e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Bild   •   Jul 17, 2019 11:00 CEST

Der Verein „Reisekinder e.V.“ erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder, aus den noch heute von der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl belasteten Ortschaften in Weißrussland, eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein fördert insbesondere dauerhafte Patenschaften und Erholungsreisen für Betroffene.
Lizenz Nutzung in Medien (?)
Fotograf / Quelle Reisekinder e.V.
Größe 446 KB
Format .jpg
Bildgrößen 1500 x 843 Pixel