Qjgpftahhcbdcpwb0jq6
Bpmmptdqqvyttdnxesvb

VKD e.V. - Engagiert. Positioniert. Zukunftsorientiert.

Blog-Einträge   •   Feb 15, 2018 12:29 CET

Entdecken Sie unsere vielen guten Seiten.

L0czrtihc3d5onjhub11
F6pvlgiweopyhqsrwp3a Bpmmptdqqvyttdnxesvb

Notfallversorgung: Länder müssen die Auswirkungen prüfen

Pressemitteilungen   •   Apr 23, 2018 15:35 CEST

K7phvnvze11jxjgazydw
Bpmmptdqqvyttdnxesvb Gg2uacrowdqpbvkstyao

Newsletter KW 16: 27. EAHM-Congress vom 26. bis 28. September 2018 in Cascais, Portugal

News   •   Apr 18, 2018 12:33 CEST

27. EAHM-Congress vom 26. bis 28. September 2018 in Cascais, Portugal - Early-Bird-Ticket noch bis 11. Juni 2018 sichern!

Buwlni4sle6t5tcyevuq
Bpmmptdqqvyttdnxesvb

Newsletter KW 15: "Rente mit 70 ? Sind Sie schon 63 und fit, dann sind Sie unser neuer Mitarbeiter/- in - Herausforderungen an Arbeitgeber"

News   •   Apr 11, 2018 12:30 CEST

"Rente mit 70 ? Sind Sie schon 63 und fit, dann sind Sie unser neuer Mitarbeiter/- in - Herausforderungen an Arbeitgeber" Tagesveranstaltung der Landesgruppe Berlin/Brandenburg | Sonderlehrgang: Technik der Landesgruppe Niedersachsen/Bremen | Weitere VKD-Termine im Mai 2018

Media no image
Bpmmptdqqvyttdnxesvb

Newsletter KW 14: Zusammenarbeit SMBS/VKD und Dokumentationsaufwand in der Psychiatrie

News   •   Apr 04, 2018 12:30 CEST


Zusammenarbeit der SMBS und des VKD – die Erfolgsgeschichte

Berlin. Zahlreiche Absolventinnen und Absolventen beendeten im Februar 2018 die Ausbildung an der Business School der Universität Salzburg (SMBS) zur akademischen Health Care Managerin / zum akademischen Health Care Manger. In diesem Universitätslehrgang erhalten die Studierenden eine auf Praxisrelevanz ausgerichtete Vertiefung über die zentralen Themenbereiche des modernen Health Care Managements.

In Berlin verbrachten die Absolventinnen und Absolventen die letzte Präsenzphase des Kurses zusammen mit den Absolventinnen und Absolventen des aufbauenden MBA-Studiums, die, mit Ausnahme der noch bevorstehenden Auslandsstudienwoche in Washington, ihre Ausbildung ebenfalls beendet haben. 

Hintergrund: Seit 2013 bietet die Kooperationsvereinbarung des VKD mit der Universität Salzburg allen VKD-Mitgliedern und ihren Mitarbeitern aus allen Berufsgruppen die Möglichkeit der Weiterbildung im Rahmen eines universitären Kurzstudiums für Führungskräfte. Der nächste Lehrgang mit dem Abschluss „universitärer Health Care Manager" startet am 17. September 2018. Im Anschluss ist ein Upgrade zum „International Executive MBA Health Care Management" möglich. Alle Informationen über den Lehrgang und entsprechende Kontaktdaten finden Sie im beigelegten smbs-Folder. Aktuell sind noch Plätze für Ihre Mitarbeiter frei. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat von Herrn Holger Höhmann - LVR-Klinik Langenfeld, Frau Susanne Matzat, Telefon: 02173 1021001, E-Mail: susanne.matzat@lvr.de.


Teilnehmer, die sich über den VKD bei den Universitätslehrgängen anmelden, erhalten eine Ermäßigung auf den Lehrgangspreis in Höhe von 10 %.


Weitere Informationen finden Sie unter:  www.smbs.at oder unter www.vkd-online.de/weiterbildung

Dokumentationsaufwand in der Psychiatrie

Umfrageergebnisse zeigen deutliche Unterschiede in der Erledigung des Dokumentationsprozesses

In der KU Gesundheitsmanagement 3/2018 finden Interessierte einen Artikel zur Thematik, an dessen Ausarbeitung auch die VKD-Fachgruppe Psychiatrische Einrichtungen beteiligt war. (Verfasser Saskia E. Drösler, Benno Neukirch und Linda Undorf)

Mit Einführung des PEPP-Systems haben die Anforderungen an die Leistungserfassung psychiatrischer sowie psychosomatischer Behandlungsfälle erheblich zugenommen. Insbesondere die Prozedurendokumentation nach Behandlungssetting, Intensität der Behandlung sowie Anzahl der Therapieeinheiten, jeweils separat für die Berufsgruppen ärztlicher Dienst, Pflegedienst, therapeutischer Dienst sowie psychologischer Dienst, ist umfangreich.

Für eine korrekte Zuordnung des geleisteten Behandlungsaufwands zur abzurechnenden PEPP ist jedoch die exakte Erledigung dieser Dokumentationsanforderungen unerlässlich. Somit ergeben sich auch neue Aufgabenfelder für das Controlling / Medizincontrolling, da mit der PEPP-Einführung neben der umfangreichen Prozedurenerfassung auch Abrechnungsregeln, wie beispielsweise Sachverhalte zur Fallzusammenführung, neu sind.

Lesen Sie mehr im Anhang dieses Newsletters (PDF-Dokument)


Unsere VKD-Imagebroschüre können Sie sich hier online ansehen.

Weitere Informationen zu VKD-Veranstaltungen und Seminaren finden Sie hier.

Wenn Sie keine Pressemitteilungen oder Newsletter mehr erhalten möchten, nutzen Sie bitte den untenstehenden Link und nehmen Sie die Löschung aus unserem Verteiler eigenständig vor.

Erfahren Sie mehr
Oeiuizivhssx4upw3mat
Bpmmptdqqvyttdnxesvb Kqh0ph55duaxtbjmsrsw

Zusammenarbeit der SMBS und des VKD – die Erfolgsgeschichte

Blog-Einträge   •   Apr 02, 2018 09:00 CEST

Health Care Management neu gedacht - Business School der Universität Salzburg (SMBS)

Cy4pcxtynoaiwnqhpoqk

Newsletter KW 13: Aktionstag der "Aktion Saubere Hände" - Vorankündigung

News   •   Mär 28, 2018 12:14 CEST

Am 05.05.2018 Aktionstag der "Aktion Saubere Hände" - Vorankündigung

Ez5rzghif9f4zfcid42z
Bpmmptdqqvyttdnxesvb Oyxdfztmyigh3iwaxk2a

Newsletter KW 12: DKI/VKD-Branchentreff - Frühbucher-Gebühr bis 31.05.2018

News   •   Mär 21, 2018 12:01 CET

Psychiatrie-Branchentreff am 05.12.2018 in Düsseldorf | Reha-Wirtschaftstag am 11.12.2018 in Berlin | Krankenhaus-Branchentreff am 12.12.2018 in Berlin

L0czrtihc3d5onjhub11

Notfallversorgung – so nicht!

Pressemitteilungen   •   Mär 15, 2018 11:08 CET

Eine Schwächung der Krankenhausversorgung ist völlig inakzeptabel

Dukn4qodadqjynfopm4s
Bpmmptdqqvyttdnxesvb

Newsletter KW 11: Tagung/Sonderlehrgang für Personalleiter

News   •   Mär 14, 2018 12:39 CET

Tagung Personalleiter der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland | Sonderlehrgang Personalwesen der Landesgruppe Niedersachsen/Bremen

Kommende Veranstaltungen 2 Veranstaltungen

03 Mai 11:00

61. VKD-Jahrestagung „Wie viel Wandel braucht das Krankenhaus?“

03.05.2018 - 04.05.2018
RADISSON BLU SENATOR HOTEL, LÜBECK Willy-Brandt-Allee 6 23554 Lübeck

26 Sep ganztägig

27. EVKD-Kongress

26.09.2018 - 28.09.2018
Cascais, Portugal

  • Pressekontakt
  • Pressesprecher und Landesvorsitzender der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern
  • gfxwwr@bgoodden-nwklaknvchgnstinjtikenwb.de
  • Telefon: 03821 700100

  • Pressekontakt
  • Geschäftsführerin
  • vkdgdas@nkqfvivkfdd-iugbonkylifdne.de
  • 030 / 2888 5914

Über Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V.

Über den Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V.

Am 5. Juli 1903 wurde in Dresden die „Vereinigung der Verwaltungsvorstände der Krankenhäuser Deutschlands“ gegründet. 1951 wurde sie in „Fachvereinigung deutscher Krankenanstalten e.V.“ umbenannt. Seit 1989 führt sie den Namen „Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V.“.
Nach der Satzung des Verbandes ist es unsere Aufgabe, die Interessen der
Mitglieder und Krankenhäuser in der Öffentlichkeit zu vertreten und die Mitglieder des
Verbandes bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu unterstützen.
In diesem Rahmen geben wir Stellungnahmen zu Fragen des Krankenhaus- und
Gesundheitswesens ab, organisieren Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für
unsere Mitglieder und deren Mitarbeiter, fördern den Austausch von
Erfahrungen der Mitglieder untereinander, beteiligen uns an der Erarbeitung und
Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse und arbeiten in der Europäischen
Vereinigung der Krankenhausdirektoren (EVKD) und anderen nationalen und
Internationalen Institutionen mit.

Kernkompetenzen
Die Mitglieder unseres Verbandes sind in der oberen Managementebene der
Krankenhäuser, Rehabilitations- und Pflegeeinrichtungen Deutschlands tätig und
Verantworten die Leistungsfähigkeit und die Wirtschaftsführung. Sie sind sowohl auf
der Bundes- als auch auf der Landesebene aktiv und verfügen über ein fundiertes
Praxiswissen und langjährige Erfahrungen im Gesundheitssektor.

Adresse

  • Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V.
  • Oranienburger Str. 17
  • 10178 Berlin
  • Germany

Links