Skip to main content

Newsletter KW 16: Bericht zur Frühjahrstagung der Landesgruppe Baden-Württemberg

News   •   Apr 17, 2019 12:30 CEST

Landesvorstand VKD Baden-Württemberg (von links): Thomas Böer, Matthias Geiser, Mattias Einwag, Anett Rose-Losert, Hartmut Masanek, Michael Decker

Download Newsletter KW 16»

Auf Exkursion gegangen sind rund 100 Teilnehmer der VKD-Frühjahrestagung des Landesverbandes Baden-Württemberg am 1. April 2019 in Stuttgart. Ziel waren die Fraunhofer-Institute IAO und IPA auf dem Universitäts-Campus in Stuttgart Vaihingen. Diese hatten einen umfangreichen Präsentations-Parcours zum Thema Zukunft der Arbeitswelt zusammengestellt. Insgesamt sieben Stationen vom Pflegelabor mit Assistenzrobotern und automatisierten Pflegewagen über die Laborautomatisierung bis hin zur digitalen Klinikplanung wurden von den Teilnehmern in Kleingruppen durchlaufen. Hochspannend war es, sich in einem rein virtuellen OP im Planungsstadium tatsächlich zu bewegen.

Mehr lesen»

Die Vorträge finden Sie im internen Mitgliederbereich auf www.vkd-online.de.

Die Zugangsdaten setzen sich wie folgt zusammen:

Benutzername: die ersten beiden Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens, klein geschrieben, und Ihre sechsstellige Mitgliedsnummer
Passwort: Ihre sechsstellige Mitgliedsnummer

Auf der Tagung der VKD Landesgruppe Baden-Württemberg zeigt ENTSCHEIDERFABRIK Nutzen stiftende Digitalisierungslösungen im Bereich Medizin und Pflege

Die Tagung der Landesgruppe Baden-Württemberg des VKD e.V fand in der Zeit zw. dem 01. und 02. April in Stuttgart statt. Auch hier war die Fragestellung, „Wie gehen mit den Herausforderungen der Digitalisierung erfolgreich um?“ ein Thema.

Dr. Pierre-Michael Meier, Geschäftsführer und Stv. Sprecher, IuiG-Initiativ-Rat der fördernden Verbände der ENTSCHEIDERFABRIK moderierte eine Session in der Digitalisierungslösungen im Bereich der Medizin und Pflege vorgestellt wurden. Mitglieder der ENTSCHEIDERFABRIK trugen ihre Erfahrungen aus den „5 Digitalisierungsprojekten der Gesundheitswirtschaft“ vor. Die Kliniken in dieser Session vortrugen waren das Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart und das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern. Neben diesen Kliniken konnten insgesamt 19 Klinikorganisationen im Jahr 2018 die 5 Digitalisierungsthemen der Gesundheitswirtschaft 12 Monate kostenlos ausprobieren. Die Wahl der Themen findet jedes Jahr auf dem Entscheider-Event statt.

Die Moderation der Podiumsdiskussion begleitete der VKD Landesvorsitzende und Geschäftsführer des Schwarzwald-Baar Klinikum, Dr. Matthias Geiser. Durch die gesamte Veranstaltung führte ebenfalls der VKD Landesvorsitzende Geiser.

Mehr lesen»

Krankenhaus Barometer 2019

Das Deutsche Krankenhausinstitut führt im Auftrag des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands, der Deutschen Krankenhausgesellschaft und des Verbandes der leitenden Krankenhausärzte das „Krankenhaus Barometer“ durch. Die jährliche Befragung liefert einen zeitnahen Überblick über aktuelle Themen des Krankenhausgeschehens auf repräsentativer Basis.

Ausgewählte Krankenhäuser erhalten in den nächsten Tagen vom Deutschen Krankenhausinstitut den Fragebogen für die Umfrage 2019. Die diesjährige Befragung befasst u.a. mit den Themenschwerpunkten: Pflegepersonaluntergrenzen, die Klagewelle der Krankenkassen oder der Schutz und die Sicherheit der MitarbeiterInnen vor Übergriffen.

Das Krankenhaus Barometer ist ein wichtiges Projekt, das primär im Interesse der Krankenhäuser und ihrer Verbände liegt. Wir empfehlen daher ausdrücklich allen Krankenhäusern, die in die Repräsentativerhebung einbezogen werden und vom Deutschen Krankenhausinstitut den entsprechenden Erhebungsbogen erhalten, an der Befragung teilzunehmen. Nur eine umfassende Teilnahme stellt sicher, dass die Untersuchungsergebnisse auch in diesem Jahr wieder repräsentativ und aussagefähig sind.

Das Deutsche Krankenhausinstitut sichert Ihnen ausdrücklich zu, dass die Ergebnisse der Untersuchung ausschließlich in anonymisierter Form dargestellt werden. Jedwede Rückschlüsse auf einzelne Krankenhäuser sind ausgeschlossen. Die Ergebnisse der früheren Umfragen werden u.a. auf der Homepage des Deutschen Krankenhausinstituts (www.dki.de) veröffentlicht.

Für Rückfragen wenden Sie sich vertrauensvoll an:  

Martina Gillar
Assistenz Geschäftsbereich Forschung
Deutsches Krankenhausinstitut e.V.
Hansaallee 201, Haus 1 40549 Düsseldorf


Tel.: 0049 211 47051-51
Fax: 0049 211 47051-67/ -19
E-Mail: martina.gillar@dki.de

Hinweis zu VKD-Veranstaltung  der Landesgruppe Berlin/Brandenburg

Landesgruppe Berlin/Brandenburg
Der Termin für die verschobene Tagung zum Thema „Zukunft der Pflege – Gesetze und beispielhafte Umsetzung“ steht jetzt fest:

19. Juni 2019 im Paulinenkrankenhaus Berlin, Dickensweg 25-39, 14055 Berlin.

Das Programm ist noch in Arbeit, Fragen und Anmeldungen können bereits erfolgen. 

Kontakt:
Petra Leiste, Landesvorsitzende
Telefon: 03334 / 691620
E-Mail: vkd@glg-mbh.de

VKD-Termine im Mai 2019

Frühjahrstagung der Landesgruppe Mitteldeutschland
Datum: 2. bis 3. Mai 2019
Ort: Jena
Einrichtung: Hotel Steigenberger Esplanade JenaBeschreibung:

Die Themen im Einzelnen:

  • Gesundheitspolitik aus Sicht der Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen
  • Gesundheitspolitik aus Sicht der Krankenkassen
  • PpUG/PpSG - Auswirkungen und erforderliche Maßnahmen
  • PpUG/PpSG - rechtliche Konsequenzen
  • Berge versetzten, oder spielend das Leben gewinnen - was Menschen stark macht
  • Das Krankenhaus-MVZ: Erwerb von Arztpraxen oder Kooperationenmit niedergelassenen Ärzten im Spannungsverhältnis des Zulassungsrechts und des Gesellschaftsrechts unter Berücksichtigung des TSVG
  • Vor- und Nachteile der IT-gestützten Pflegeplanung und -dokumentation
  • Praxisbericht: Great Place to Work im Krankenhaus
  • Entwicklung von attraktiver Arbeitsplatzkultur im Gesundheitswesen
  • Praxisbericht: Neue Bereichtsleitungsstruktur in der Pflege im Krankenhaus St. Elisabeth/St. Barbara Halle
  • Aktuelle Informationen an die Landesgruppe

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm»

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Peter Pfeiffer, Landesvorsitzender
Telefon: 0351 / 44 40 - 2362
E-Mail: pfeiffer@josephstift-dresden.de

Seminar für leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Steuerung/Berechnung von Pflegepersonal der Landesgruppe Bayern
Datum: 7. Mai 2019
Ort: Nürnberg

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Josef Götz, Landesvorsitzender

Telefon: 0961 303-2001
E-Mail: josef.goetz@kliniken-nordoberpfalz.ag

62. VKD-Jahrestagung mit Bundesminister Jens Spahn - Achtung - Nur noch wenige Plätze!
Thema: Krankenhauspolitik: ...rasanter Start - und wie geht es weiter???
Ort: Berlin
Einrichtung: Novotel Berlin Am Tiergarten

Die Themenblöcke:

  • Gesundheitspolitik - erste Bilanz und Ausblick von Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit
  • Fachkollegen aus den USA berichten:
    - Information Technology Strategy
    - US Health Care Reform and Digital Health Transformation
  • Kampf ums Personal - Erfolgsstrategien für das Krankenhaus
  • Kreative Zerstörung im Klinikmarketing - Keine Angst vor Aufmerksamkeit
  • Beleg-Krankenhäuser und Belegabteilungen: Status, Probleme, Perspektiven
  • Fernbehandlungen
    ...aus Sicht der Vertreterin der ärztlichen Selbstverwaltung
    Modell "Nachversorgung Rheingau" - Hausbesuch mit dem Tablet
  • Telemedizinische Nachbehandlung in der Psychiatrie
  • Assistenzroboter zur Unterstützung des Pflegepersonals
  • Aktuelle Bedrohungen durch Cyberkriminalität
    Wie Unternehmen sich schützen können. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme nur für VKD-Mitglieder möglich ist.

Für die Anmeldung verwenden Sie bitte das Anmeldeformular

Fortbildungslehrgang für: Küchenleiterinnen, Küchenleiter und Diätfachkräfte der Landesgruppe Niedersachsen/Bremen
Datum: 9. bis 10. Mai 2019
Ort: Bremerhaven
Einrichtung: Seefischkochstudio Bremerhaven

Auch in diesem Jahr führt die Landesgruppe Niedersachsen/Bremen des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. (VKD) wieder einen Fortbildungslehrgang für Küchenleitungen und Diätfachkräfte durch. Der Lehrgang wird unterstützt von der Deutschen See Fischmanufaktur.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Die Einladung richtet sich an Küchenleiterinnen, Küchenleiter und Diätfachkräfte von Krankenhäusern und Rehakliniken. Wir möchten die Krankenhausleitungen der Krankenhäuser darum bitten, den Küchenleitern und Diätfachkräften die Teilnahme an dieser Fortbildungsveranstaltung zu ermöglichen. Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein praxisorientiertes Programm zusammengestellt, u.a.

  • Betriebsbesichtigung Deutsche See
  • Vortrag und Workshop (Filettieren, Garmethoden und Zubereitung von Fischprodukten und Fischgerichten)

Anmeldungen werden bis zum 26. April 2019 an den Landesvorsitzenden unter Verwendung des Anmeldevordruckes erbeten. Dieser Lehrgang richtet sich insbesondere an Küchenleitungen, ihre Stellvertretungen und Diätfachkräfte.

Für die Teilnahme an dem Lehrgang (ohne Übernachtungskosten) ist eine Gesamtgebühr in Höhe von 350,- € zu entrichten.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung und dem Programm.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an

Petra Wehrmann
Telefon: 0421 8778 242

Lehrgang: Personalwesen der Landesgruppe Niedersachsen/Bremen
Datum: 15. bis 16. Mai 2019
Ort: Bremen
Einrichtung: Hotel Radisson Blu Bremen

Das Programm bietet Ihnen auch in diesem Jahr aktuelle und praxisbezogene Themen, zu denen wir fachkompetente Referentinnen und Referenten gewinnen konnten. Der Tagungsablauf gibt ausreichend Gelegenheit, auf Fragen aus dem Kreise der Teilnehmerinnen und Teilnehmer einzugehen.

Die Themen im Einzelnen:

  • Aktuelles aus der Krankenhausfinanzierung
  • Umsetzung der Pflegepersonaluntergrenzen in der Praxis
  • Aktuelles aus der Rechtsprechung - Interessantes vom LAG und BAG
  • Brückenteilzeit/ Teilzeit - und Befristungsrecht
  • Aktuelle Herausforderungen der Dienstplangestaltung in der Krankenpflege
  • Personalmanagement im Krankenhaus Recruiting - Bindung - Entwicklung

Nutzen Sie bitte für sich und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unser Lehrgangsangebot.

Anmeldungen werden bis zum 15. April 2019 unter Verwendung des Vordruckes erbeten. Bitte vermerken Sie auf Ihrer Anmeldung, ob Sie an der gemeinsamen Abendveranstaltung teilnehmen werden. Die Kosten hierfür sind mit der Teilnehmergebühr abgedeckt.

Für die Teilnahme an dem Lehrgang ist folgende Gesamtgebühr zu entrichten:

Teilnehmergebühr einschließlich Tagungspauschale
Mitglieder des VKD 250,00 €
Andere Teilnehmerinnen/ Teilnehmer 350,00 €

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung und dem Programm.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an

Petra Wehrmann
Telefon: 0421 8778 242

Tagung Geschäftsführer der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland
Datum: 16. Mai 2019
Ort: Kaiserslautern


Für Fragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Peter Förster, Landesvorsitzender

Geschäftsführer
Westpfalz-Klinikum GmbH

Telefon: 0631 2031230
E-Mail: vkd@westpfalz-klinikum.de

Lehrgang: Technik der Landesgruppe Niedersachsen/Bremen
Datum: 16. und 17. Mai 2019
Ort: Oldenburg
Einrichtung: Klinikum Oldenburg

Die Landesgruppe Niedersachsen/Bremen des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands e. V. (VKD) veranstaltet ihren Sonderlehrgang Technik und lädt Sie hierzu ganz herzlich ein. Die Einladung richtet sich an Technische Leiter und Leiterinnen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technik, Medizintechnik und Gebäudemanagement von Krankenhäusern und Rehakliniken.

Wir bitten die Einrichtungsleitungen, die Einladung weiterzuleiten und interessierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen die Teilnahme an dieser Fortbildungsveranstaltung zu ermöglichen.

Das Programm bietet auch in diesem Jahr aktuelle und praxisbezogene Themen, zu denen wir fachkompetente Referentinnen und Referenten gewinnen konnten. Der Tagungsablauf gibt ausreichend Gelegenheit, auf Fragen aus dem Kreise der Teilnehmerinnen und Teilnehmer einzugehen.

Anmeldungen bitte bis zum 26. April 2019 unter Verwendung des Vordruckes.

Teilnehmergebühren:

Teilnehmergebühren einschließlich Tagungspauschale
Persönliche Mitglieder des VKD 250,00 Euro
Andere Teilnehmerinnen/ Teilnehmer 350,00 Euro

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung und dem Programm.

Hinweise zur Anreise entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Johannes Düvel
Telefon: 0541 326 2000

Josef Jürgens
Telefon: 0421 / 4683 210

Tagung Einkäufer der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland
Datum: 23. Mai 2019
Ort: St. Ingbert

Für Fragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Peter Förster, Landesvorsitzender

Telefon: 0631 2031230
E-Mail: vkd@westpfalz-klinikum.de

5. Nationales Forum für Entgeltsysteme in Psychiatrie und Psychosomatik
Datum: 27. bis 28. Mai 2019
Ort: Berlin
Einrichtung: Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH)

Voraussichtlich Anfang Mai werden die Verbände vom GBA aufgefordert werden, zu den Mindestvorgaben zur Personalausstattung in den „Psych-Fächern“ Stellung zu nehmen. Dieses ist der Grund, warum wir das nunmehr fünfte Nationale Forum für Entgeltsysteme in Psychiatrie und Psychosomatik bereits im Frühjahr des Jahres angesetzt haben.

Diese und weitere aktuelle und relevante Fragen und Themen diskutieren wir gerne mit Ihnen, Vertretern anderer Verbände, den Selbstverwaltungspartner und der Politik am 27. und 28. Mai 2019 im Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH) in Berlin.

Die Einladung und das ausführliche Programm inkl. Anmeldeformular erhalten Sie in den nächsten Wochen.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Holger Höhmann,
Fachgruppenvorsitzender

Telefon: 02173 1021000
E-Mail: holger.hoehmann@lvr.de

Wir hoffen, die Informationen sind für Sie interessant. Im Anhang finden Sie den Newsletter auch als PDF-Datei.

Weitere VKD-Veranstaltungen und Seminare finden Sie hier.

In unserer Online-Broschüre können Sie unsere vielen guten Seiten entdecken.

Wenn Sie keine Pressemitteilungen oder Newsletter mehr erhalten möchten, nutzen Sie bitte den unten stehenden Link und nehmen Sie die Löschung aus unserem Verteiler eigenständig vor.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.