Skip to main content

Newsletter KW 5: Digitalisierung im Sozial- und Gesundheitswesen

News   •   Jan 31, 2018 12:30 CET

Frühjahrstagung der Landesgruppe Mitteldeutschland

Die Landesgruppe Mitteldeutschland lädt Sie herzlich vom 12. bis 13. April 2018 im Radisson Blu Hotel in Merseburg zur Frühjahrstagung zum Thema "Digitalisierung im Sozial- und Gesundheitswesen" ein.

Die Themen im Einzelnen:

  •  Die aktuelle Gesundheitspolitik aus Sicht
    • der Krankenkassen
    • der Landeskrankenhausgesellschaft
  • Chancen und Risiken der Digitalisierung
  • Nutzen stiftende Digitalisierungsprojekte
  • Digitalisierung im Fadenkreuz
  • The Danisch national eHealth-Portal - Does it really make value for Danisch Healthcare?
  • Sicherheit ist kein Produkt, Sicherheit ist ein Prozess
  • Digitalisierung im Krankenhaus heute und morgen - Beispiele und Visionen
  • Aktuelles aus Sicht der Juristen
  • Haftung des Managements aus Datenrisiken

Das komplette Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer»

Teilnehmergebühr

  • VKD Mitglied - Teilnehmerbeitrag 280 €
  • Ehrenmitglieder - Sonderregelung
  • Nichtmitglieder - Teilnehmerbeitrag 600 €
  • Teilnahme nur an einem Tag (VKD Mitglieder 140 €,
    Nichtmitglieder 300 €)

Die Anmeldung wird bis spätestens zum 28.02.2018 erbeten. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das separate Anmeldeformular.

Ihre Hotelreservierung nehmen Sie bitte unter dem Stichwort „VKD Frühjahrstagung“ direkt im Hotel Radisson Blu“ in Merseburg vor (Telefon: 03461 45200).

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Peter Zur, Landesgruppenvorsitzender
Telefon: 0391 53242 15
E-Mail: peter.zur@ctm-magdeburg.de

Forderung der Verbände der industriellen Gesundheitswirtschaft nach einem nationalen eHealth-Zielbild ist richtig

VKD sieht hier A-Priorität der neuen Bundesregierung

„Die Forderung der Verbände der industriellen Gesundheitswirtschaft nach einem nationalen eHealth-Zielbild für Deutschland unterstützen wir ausdrücklich“, so der Präsident des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands Dr. Josef Düllings. Der VKD werbe schon seit Jahren für einen mittlerweile nötigen Kraftakt, eine Investitionsoffensive zur Digitalisierung des Gesundheitssystems. Trotz vieler Modellprojekte, trotz zahlreicher Initiativen, trotz der nun schon über elfjährigen, sehr produktiven Zusammenarbeit von Krankenhäusern und IT-Firmen in der vom VKD mit begründeten Entscheiderfabrik fehle es an einer flächendeckenden Umsetzung. Diese sei erst realistisch mit einer von Bund und Ländern getragenen eHealth-Strategie. Weiterlesen»

Im Anhang finden Sie den Newsletter auch als PDF-Datei.

Weitere Informationen zu VKD-Veranstaltungen und Seminaren finden Sie hier.

Wenn Sie keine Pressemitteilungen oder Newsletter mehr erhalten möchten, nutzen Sie bitte den unten stehenden Link und nehmen Sie die Löschung aus unserem Verteiler eigenständig vor.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

By submitting the comment you agree that your personal data will be processed according to Mynewsdesk's <a href="http://www.mynewsdesk.com/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Privacy Policy</a>.