Skip to main content

Osteopathen informieren beim Hauptstadtkongress in Berlin

News   •   Jun 08, 2016 19:13 CEST

Osteopathen/innen beraten und informieren vom 8. bis 10. Juni auf dem Hauptstadtkongress in Berlin am Stand Nr. 15 im CityCube.

Was ist Osteopathie? Wie finde ich eine/n gut ausgebildete/n Osteopathen/in? Welche Ausbildungswege gibt es? Antworten auf diese und andere Fragen geben Mitglieder des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. Messebesuchern am ansprechend gestalteten Stand Nr. 15 im CityCube beim Hauptstadtkongress in Berlin. Vom heutigen 8. Juni bis Freitag, 10. Juni., informieren und beraten die Experten/innen aus Berlin und Umgebung und VOD-Mitarbeiterin Karin Klöpfel täglich von 9 bis 18 Uhr, geben Therapeuten- und (Hoch)schullisten heraus und verteilen die VOD-Patientenzeitung „Osteopathie – das Praxismagazin“. „Ich finde es gut, den Verband in seiner Arbeit zu unterstützen“, unterstreicht Osteopathin Martina Merländer aus Berlin. Kollegin Teresa Paulat ergänzt: „Ich bin froh, den VOD vertreten zu dürfen, setzt er sich doch mit aller Kraft für unsereZukunft ein."

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist das bedeutendste Kongressereignis am deutschen Healthcare-Markt. Hier werden Jahr für Jahr die wichtigen gesundheitspolitischen Reformvorhaben diskutiert und Weichen zur Modernisierung des Gesundheitswesens gestellt; hier treffen sich alljährlich die Entscheidungsträger. Rund 8.000 Teilnehmer aus allen Branchen des Gesundheitswesens besuchen den Hauptstadtkongress. Er hat sich als fester Termin für Politik, Klinik, Gesundheitswirtschaft, Medizin, Pflege und Kostenträger etabliert. Der Hauptstadtkongress 2016 widmet sich besonders dem gesamten Themengebiet „Innovationen“.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.