Skip to main content

Das rote Gold Marokkos - Christine Ferrari erzählt von ihrem Neuanfang in Marokko und ihrer großen Leidenschaft: dem Anbau von Safran

Pressemitteilung   •   Mai 03, 2019 14:08 CEST

Christine Ferrari ist mit Mitte 40, frisch geschieden und steckt in einer waschechten Existenzkrise. Nach einer inspirierenden Reise in das Marokkanische Hinterland beschließt sie ihr Schicksal in die Hand zu nehmen: Sie verlässt die Schweiz und begibt sich in Marokko auf Sinnsuche. In ihrem Memoir Die Safranfrau erzählt sie von ihrem holprigen Start in dem fremden Land und wie sie über viele Umwege das große Glück findet.

Während Christine Ferrari versucht, eine neue Existenz in Marokko aufzubauen, wird sie immer wieder um ihr Vermögen betrogen. Sie landet mittellos in Marrakesch und weiß nicht, wie es weitergehen soll. Doch dann begegnet die gebürtige Schweizerin einer Berberfrau, die sie lehrt:
»Wenn man den Weg verliert, lernt man ihn kennen.«

Die junge Berberin nimmt sie mit in ihr Dorf. Dort taucht Christine Ferrari in die spannende Welt der Berber ein: Sie tanzt mit ihnen, versteht die Symbolik der Henna-Malereien, vertreibt Geister und sammelt Wissen über Naturmedizin. Und sie lernt wieder, innerlich und äußerlich zu lächeln. Als sich ihr die Gelegenheit bietet, kauft sie in der Nähe des Dorfes ein Haus und baut dort mit viel Arbeit eine kleine Safranfarm auf, die sich prächtig entwickelt. Heute führt sie einen sehr erfolgreichen bio-zertifizierten Hof mit Restaurant, beliefert europaweit Abnehmer mit ihrem Safran und betreibt nebenbei noch einen botanischen Garten, der jedes Jahr Touristen aus aller Welt anlockt.

Christine Ferrari, geb. 1960 in Basel, lebt seit zehn Jahren in Marokko. Während der Erntezeit beschäftigt sie bis zu fünfzig Berberinnen und die Qualität ihres “roten Goldes” ist weltweit bekannt. 

Gerne lasse ich Ihnen ein Rezensionsexemplar des Titels zukommen oder die Fahnen vorab. Die Autorin steht auch für Interviews zur Verfügung - gerne vermittle ich den Kontakt. 

Viele Grüße
Kristina Kredler

Droemer Knaur ist eine Verlagsgruppe mit Sitz in München. Die Gruppe besteht aus den Buchverlagen Droemer, Knaur, Knaur Balance, MensSana, O.W. Barth, Pattloch Geschenkbuch, GROH und bene!
Die Verlagsgruppe gehört zu Holtzbrinck Buchverlage, einem Tochterunternehmen der Holtzbrinck Publishing Group.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.