Skip to main content

Bocuse d’Or 2016/2017: Das große Finale in Lyon mit Artesano Professionale von Villeroy & Boch

Pressemitteilung   •   Jan 12, 2017 15:55 CET

Beim Bocuse d’Or, dem wohl bekanntesten Wettbewerb der internationalen Spitzengastronomie, treffen sich alle zwei Jahre die besten Küchenchefs der Welt. In nationalen und internationalen Vorentscheiden haben sich 24 Köche für das Finale am 24. und 25. Januar 2017 im Rahmen der Fachmesse Sirha in Lyon, der Heimatstadt des Namensgebers und Initiators Paul Bocuse, qualifiziert. Villeroy & Boch stellt auch in diesem Jahr wieder den offiziellen Wettbewerbs- und Sammelteller.

Exklusiver Bocuse d’Or-Sammelteller von Alain Vavro

Als „Membre associé du Bocuse d’Or“ steht Villeroy & Boch bereits zum zwölften Mal in Folge als Mitglied und Tischkultur-Partner dem Wettbewerb zur Seite. Zudem war das Unternehmen bereits bei nationalen und kontinentalen Ausscheidungen in diesem Jahr hautnah dabei – so zum Beispiel in Frankreich, Belgien, Mexiko und Singapur. Neben dem offiziellen Wettbewerbsteller, der dieses Mal aus der Kollektion Artesano Professionale stammt, gibt es für jedes Finale einen exklusiven Bocuse d’Or-Sammelteller in limitierter Auflage, dessen Dekor traditionell Alain Vavro designt. In diesem Jahr galt es, die Themen „Nachhaltigkeit“ und „Verantwortung gegenüber den Produkten aus der Natur“ dekorativ umzusetzen. Der renommierte französische Künstler hat zusammen mit seiner Frau Dominique ein in warmen Pastelltönen gehaltenes Design anlässlich des 30-jährigen Bestehen des Wettbewerbes entwickelt, das den Küchenchef als Orchesterchef – umgeben von seinen kulinarischen Begleitern – abbildet.

100-prozentig vegetarisch wird das Wettbewerbsgericht

Passend zum großen Jubiläum überraschen die Veranstalter mit einer Premiere: Erstmalig soll ein vegetarisches Gericht von den Finalisten zubereitet werden. Lange Jahre galt ein vollkommen fleisch- und fischloses Gericht als nicht vollständig und ist für viele Köche auf der Speisekarte undenkbar gewesen. So will das Internationale Organisationskommittee ein Statement zu dieser Diskussion setzen und schickt die 24 Küchenchefs mit einer fleisch- und fischfreien Menüplanung ins Finale. „Kochen ist nur dann wunderschön, wenn es uns der Natur näher bringt“, erklärt Régis Marcon, Präsident des Organisationskommittees die Entscheidung. Als Tellergericht müssen die Kandidaten ein Gericht vorbereiten, das lediglich aus Früchten, Gemüse, Samen, Cerealien und Hülsenfrüchten sowie zwei individuellen Produkte aus dem eigenen Heimatland der internationalen Jury präsentieren. Für das Fleischgericht bereiten die Chefs ein Rezept rund um das japanische Wagyu Rind zu.

Bilderlink: http://pro.villeroy-boch.com/mdp/sk/4011a19d65/BocuseDOr

Villeroy & Boch ist eine der weltweit führenden Premium-Marken für keramische Produkte. Das im Jahr 1748 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Mettlach/Deutschland steht für Innovation, Tradition und Stilsicherheit. Als renommierte Lifestyle-Marke ist Villeroy & Boch mit Produkten der Bereiche Bad und Wellness sowie Tischkultur in 125 Ländern vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument