Skip to main content

German Design Award 2019 für Villeroy & Boch Fliesen – Die Feinsteinzeugkonzepte HUDSON und TUCSON sind ausgezeichnet!

Pressemitteilung   •   Nov 26, 2018 19:19 CET

Serie HUDSON

Die beiden aktuellen Feinsteinzeugkonzepte HUDSON und TUCSON von Villeroy & Boch Fliesen sind ausgezeichnet: Sie überzeugten die Jury des German Design Award 2019 in der Kategorie Excellent Product Design. Dabei wurde HUDSON als wegweisend in der internationalen Designlandschaft beurteilt und erhält das Prädikat „Winner“, TUCSON wurde für besonders gelungene Teilaspekte als „Special Mention“ bewertet. Die Preisverleihung findet am 8. Februar 2019 anlässlich der Messe Ambiente in Frankfurt statt.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass auch im Jahr 2019 wieder Villeroy & Boch-Fliesenserien mit dem German Design Award ausgezeichnet werden“, betont Carsten Johann, Marketingleiter der V&B Fliesen GmbH. „Schließlich ist der Award ein weltweit anerkannter Design-Wettbewerb, der weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen genießt.“ Zur Teilnahme am German Design Award nominiert der Rat für Formgebung ausschließlich Produkte, die sich durch ihre gestalterische Qualität deutlich vom Wettbewerb absetzen. Die Preisträger ermittelt eine Expertenjury.

HUDSON und TUCSON: Naturnahe Steinoptiken für die aktuelle Architektur

Das Design der Bodenserie HUDSON empfindet die feine Körnung von Sandoberflächen in Feinsteinzeug nach. Die sanften Farben, dezenten Schattierungen und die homogene, aber dennoch sicht- und fühlbare Sandsteinstruktur lassen HUDSON natürlich und zeitlos zugleich wirken. Damit eignet sich das unglasierte vilbostone-Feinsteinzeug für ruhige, zurückhaltende Raumgestaltungen in der aktuellen Architektur. Um die Anwendungsoptionen möglichst breit aufzustellen, wird HUDSON nicht nur in diversen Farben und Formaten angeboten, sondern auch in verschiedenen Oberflächenversionen mit Rutschhemmungen von R9 bis R11/C. Die Megaformate von HUDSON OPTIMA als Wand- und Bodenbelag erzeugen eine großzügige architektonische Wirkung. Abgerundet wird das Portfolio durch 2 cm starke OUTDOOR TILES, die speziell für Anwendungen im Außenbereich gedacht sind.

Mit Blick auf den Trend zu ausdrucksvollen Steinoptiken wurde für die Bodenserie TUCSON ein Design entwickelt, das mit ausgesuchten Naturtönen in vielfarbigen Kompositionen an rustikale Steine erinnert. Spuren von Rostablagerungen verleihen dem unglasierten vilbostone-Feinsteinzeug zusätzlich Authentizität. TUCSON ist in diversen modularen Formaten erhältlich, die Rutschhemmung bis zur Trittsicherheitsklasse R11/B bieten, so dass die Fliesen auch für Nassbereiche geeignet sind. Außerdem gibt es passende OUTDOOR TILES für den Außenbereich und OPTIMA Fliesen im XXL Format, die Bädern, Wohn- und Geschäftsräumen rustikalem Charme verleihen und gleichzeitig Großzügigkeit und Moderne ausstrahlen.

Der Rat für Formgebung und der German Design Award

Der Rat für Formgebung, der 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet wurde, ist heute eines der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design. Zum Netzwerk der Stiftungsmitglieder gehören neben Wirtschaftsverbänden und Institutionen viele namhafte Unternehmen. Seit 2012 vergibt der Rat den German Design Award, um einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen.

V&B Fliesen GmbH

Die V&B Fliesen GmbH fertigt Fliesen der Marke Villeroy & Boch und gehört zu den führenden Keramikherstellern der Welt. Das Unternehmen ist heute in über 65 Ländern tätig. Rund 650 Mitarbeiter sind am Hauptsitz Merzig sowie an den Standorten Mettlach und La Ferté-Gaucher beschäftigt. Aus hochwertigen Materialien entstehen hier durchdachte Premium-Sortimente für Bad, Wohnen und Architektur.

Angehängte Dateien

Word-Dokument