Skip to main content

iF Universal Design Award 2016: Universal Design-Experte nominiert O.novo Vita-Produkte

Pressemitteilung   •   Feb 18, 2016 15:13 CET

Der Waschtisch und das WC aus der Villeroy & Boch-Serie O.novo Vita haben beste Aussichten auf die Auszeichnung zum iF Universal Design favorite 2016. Denn der Universal Design-Experte Michael Schlenke hat sie zur Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb ausgewählt. Damit nimmt Villeroy & Boch bereits zum dritten Mal am iF Universal Design Award teil.

Die beiden O.novo Vita-Produkte tragen bereits jetzt die Auszeichnung „recommended by Universal Design expert“. Diese gibt Architekten, Gebäudeplanern und den Nutzern eine Orientierung bei der Auswahl von Produkten, die das Leben erleichtern und vielfältige Assistenzfunktionen beinhalten. Michael Schlenke, der sich als Gründer des Beratungsunternehmens The Caretakers auf die Entwicklung und Umsetzung von Strategien für den Wachstumsmarkt Healthcare im Umfeld des demografischen Wandels spezialisiert hat, begründet seine Wahl: „Dank der nicht stigmatisierenden Gestaltung durch das Villeroy & Boch Design-Team empfehlen sich die ausgewählten O.novo Vita-Produktkonzepte für einen generationenübergreifenden Einsatz nach den Gestaltungskriterien des Universal Design.“

Die O.novo Vita Waschtische und das O.novo Vita WC mit speziellem Sitz stellen sich nun der 5-köpfigen Expertengruppe, die unter dem Vorsitz von Professor Fritz Frenkler von der TUM München das Label Universal Design expert favorite 2016 vergibt. Neben der Beurteilung durch die Experten-Jury darf man auch auf die Bewertung durch die aus 100 Personen bestehende, altersgemischte Konsumentengruppe gespannt sein, die die vorgeschlagenen Produkte mit dem Label Universal Design consumer favorite 2016 prämiert.

Beide Produktkonzepte werden im Rahmen der Munich Creative Business Week vom 20. bis 28. Februar 2016 im Oskar von Miller-Forum, der zentralen Bildungseinrichtung der Bayerischen Bauwirtschaft, ausgestellt. Außerdem werden sie online im iF World Design Guide vorgestellt, der innovativen Plattform für die gesamte Designwelt.

Die ausgezeichneten O.novo Vita-Konzepte

„Das Bad ist einer der wichtigsten Räume in der Wohnung und sollte für die Ansprüche unterschiedlichster Nutzer die geeignete Ausstattung bieten. WC und Waschtisch können bei entsprechender Gestaltung dafür sorgen, dass alle Generationen mit den Produkten zurechtkommen“, betont Michael Schlenke.

Das Produktkonzept des O.novo Vita-WCs kombiniert ein modular nachrüstbares WC und einen WC-Sitz mit besonderen Features. Die in den WC-Sitz integrierte Griffleiste erlaubt das Öffnen und Schließen des Deckels, ohne dass man ggf. verschmutzte Bereiche anfassen muss. Die blaue, kontraststarke Farbe des WC-Sitzes erleichtert Nutzern mit eingeschränktem Sehvermögen die Orientierung. Spezielle Scharniere am WC-Sitz sorgen für eine hohe Stabilität und erleichtern Rollstuhlfahrern die Benutzung. Die spezielle, antibakterielle Glasur verhindert das Wachstum von Bakterien zu 99,9 Prozent.

Für die Serie O.novo Vita hat Villeroy & Boch zwei Waschtisch-Varianten entwickelt. Bei der ersten Variante bieten zwei frontal angebrachte, gut sichtbare Haltegriffe hohen Nutzungskomfort und Sicherheit. Bei der zweiten Variante befindet sich eine deutlich tastbare Griffrille unsichtbar unter dem Waschtisch. Beide Waschtische ermöglichen dem sitzenden Nutzer, egal, ob älterer Mensch oder Rollstuhlfahrer, ein einfaches Heranziehen. Die Waschtische sind unterfahrbar und bieten ausreichend Beinfreiheit. Große Ablageflächen schaffen Platz für alle notwendigen Utensilien direkt am Waschplatz.

Über Villeroy & Boch

Villeroy & Boch ist eine der weltweit führenden Premium-Marken für keramische Produkte. Das im Jahr 1748 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Mettlach/Deutschland steht für Innovation, Tradition und Stilsicherheit. Als renommierte Lifestyle-Marke ist Villeroy & Boch mit Produkten der Bereiche Bad und Wellness sowie Tischkultur in 125 Ländern vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument