Skip to main content

Zukünftige Hoteltrends bei “The Future of Wellbeing“

Pressemitteilung   •   Nov 18, 2016 10:19 CET

Vom 18. bis 20. Oktober 2016 fand in London das internationale Hotelevent “The Future of Wellbeing“ statt. Villeroy & Boch bot mit dem Event -als Fortsetzung des Architektenkongresses „East meets West“ 2015 in Mettlach- eine Plattform um sich über die neuesten Trends in den Bereichen Hospitalty, Architektur und Design auszutauschen.
Organisiert wurde die Veranstaltung von Villeroy & Boch in Kooperation mit dem renommierten britischen Magazin “Sleeper“ und dem Fraunhofer Institut. Die britische Metropole als Hotspot zahlreicher etablierter Architekten- und Planungsbüros bot sich als Veranstaltungsort besonders an.

Angeregter Austausch über Trends und Strömungen in der Hotelbranche

Rund 170 Gäste nahmen am Event teil, 40 davon am exklusiven VIP-Programm, das unter anderem eine architektonische Bootstour auf der Themse umfasste. Das Thema waren zukünftige Trends und Strömungen im Hotelgewerbe. Die Teilnehmer engagierten sich in Diskussionsrunden und Workshops mit anerkannten Experten aus den Bereichen Design und Architektur.
Höhepunkt der Veranstaltung war das Forum “Megatrends in hospitality industry“. Die Keynote hielt Chris Sanderson, der Co-Founder der Agentur für Unternehmensberatung Future Laboratory. Sandersons Analyse für die Entwicklungen im Hotelgewerbe schreibt dem Kunden ein „größeres Bewusstsein für das eigene Selbst“ zu. Darauf werden auch zukünftige Entwicklungen in Design, Architektur und Hotellerie ausgerichtet. Die anschließende Podiumsdiskussion mit George Gottl, CEO der Designagentur Uxus, Designerin Gesa Hansen und Erik Nissen Johansen, Creative Director und Gründer der Designagentur Stylt Trampoli, bildete die Grundlage für kontroverse Diskussionen.

Villeroy & Boch ist eine der weltweit führenden Premium-Marken für keramische Produkte. Das im Jahr 1748 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Mettlach/Deutschland steht für Innovation, Tradition und Stilsicherheit. Als renommierte Lifestyle-Marke ist Villeroy & Boch mit Produkten der Bereiche Bad und Wellness sowie Tischkultur in 125 Ländern vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument