Skip to main content

Hören, wie das Nordlicht zwitschert

Pressemitteilung   •   Jan 06, 2015 16:42 CET

Norwegische Nordlicht-Jäger können das Himmelsschauspiel jetzt hörbar machen.

Die faszinierenden Himmelsschauspiele der Nordlichter sind in Nordnorwegen jetzt auch zu hören: Die Nordlicht-Jäger des Aktiv-Veranstalters Arctic Experience in Tromsø verfügen seit Neuestem über Empfangsgeräte, die sehr niedrige Frequenzen wahrnehmen und damit das Nordlicht hörbar machen können. „Wenn Partikel der so genannten Sonnenwinde auf die Ionosphäre treffen, entstehen Radiowellen“, sagt Dan Steinbakk von Arctic Experience. „Diese können wir jetzt auffangen und wiedergeben.“

Was Nordlichtfans zu hören bekommen, fällt sehr unterschiedlich aus: mal klingt es, als regne es auf ein Blechdach, mal wie Vogelzwitschern. Für die erfolgreiche Vertonung der Nordlichter darf allerdings keine größere Stromquelle, wie zum Beispiel eine Hochspannungsleitung, in der Nähe sein. „Wir hören sonst leider nur den Strom“, erklärt Steinbakk augenzwinkernd. Auf den Wunsch von Nordlichtfans, die die farbigen Sonnenwinde lieber ganz im Stillen genießen möchten, wird auf den Nordlicht-Expeditionen natürlich auch Rücksicht genommen.

Die mehrstündige optische und akustische Nordlichtjagd kostet NOK 1.300 (ca. 150 Euro) pro Person und ist eine von zahlreichen Möglichkeiten, in Norwegens hohem Norden dem Nordlicht nachzustellen. Insbesondere in den dünn besiedelten Bezirken Troms und Finnmark bestehen ausgezeichnete Möglichkeiten, das Phänomen des Nordlichts beobachten zu können.

Weitere Informationen: www.arcticexperience.net; www.universetoday.com;   
                                        www.visitnorway.com

                                  

VisitNorway vermarktet und informiert über Norwegen als Tourismusdestination. Der Fokus liegt dabei auf der Sommersaison (inkl. Wandern, Radfahren, Angeln) und Winterurlaub (hier insbesondere Alpinski). Ein weiterer Schwerpunkt ist Nordnorwegen im Winter, hier insbesondere Nordlicht-Erlebnisse. VisitNorway arbeitet eng mit den größeren norwegischen Städten wie Oslo, Bergen, Trondheim und Stavanger zusammen. Norwegen als Zielland für die Meetingsbranche ist ein weiterer Schwerpunkt. VisitNorway ist der Tourismuszweig von Innovation Norway.

VisitNorway Presseseiten DE


 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy