Skip to main content

Norwegen mit starkem Auftritt auf der ITB 2016

Pressemitteilung   •   Feb 02, 2016 16:18 CET

Mit jeder Menge Kultur, großem Nordlichtspektakel und der Wahl zum „Reiseblog des Jahres“ präsentiert sich Norwegen auf der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse Berlin (9.-13.3.2016).

Visit Norway, Norwegens nationales Tourismusbüro, will die diesjährige Internationale Tourismusbörse in Berlin stärker als bisher dazu nutzen, die Stärken des nordischen Landes gegenüber Reisebranche, Endverbrauchern und Medien zu kommunizieren.

So wird Norwegen 2016 zum ersten Mal überhaupt in der „Culture Lounge“ der ITB (Halle 16, Stand Nr. 06) mit einem eigenen Stand mit Kulturreiseangeboten vertreten sein. Damit erweitert das traditionsreiche Naturreiseland Norwegen sein Themenspektrum um Facetten, die im Ausland bisher eher weniger wahrgenommen wurden. So präsentiert Visit Norway zum Beispiel das UNESCO Industriekulturerbe Rjukan-Notodden in Telemark, die Peer Gynt-Festspiele im Gudbrandsdal oder zahlreiche Kunstmuseen zwischen Lillehammer im Süden und Tromsø im Norden des Landes. Buchbare Reisepakete, deren Inhalte Musik, Film, Architektur und Kulturgeschichte zum Thema haben, komplettieren das neue Kulturportfolio.

Am Samstag und Sonntag der Messewoche werden Besucher in einem mobilen Iglu eine Nordlichtshow mit dem Titel „Flammender Himmel“ sehen können. Durch 360-Grad-Rundumprojektionen erscheinen die Nordlichter zum Greifen nah. Für das Nordlicht-Erlebnis, das in Kooperation mit dem Planetarium Hamburg präsentiert wird, hat ein Filmteam das Lichtphänomen über einen Zeitraum von sieben Monaten auf völlig neue Art mit hochauflösenden 360-Grad-Kameras aufgezeichnet.

Als Sponsor der erstmals verliehenen Auszeichnung „Reiseblog des Jahres“ tritt Visit Norway auf der ITB 2016 im Medienzentrum auf. Die Wahl zum besten Reiseblog ergänzt die seit Jahren von der Branche mit Spannung erwarteten Wahlen zum besten Verkehrsbüro und zur besten PR-Agentur Deutschlands. Die Jury für alle Wettbewerbe, die unter Regie des Medienbüros SRT stattfinden, setzt sich aus renommierten Reisejournalisten aus dem deutschsprachigen Raum zusammen.

Am Stand von Visit Norway in Halle 18 sind insgesamt 17 Destinationen, Veranstalter, Transportgesellschaften und Agenturen als Partneraussteller vertreten. Das Angebot von 20 Mitausstellern wird von Visit Norway im Bereich der Culture Lounge präsentiert. Die mittelnorwegische Region Trøndelag ist hier darüber hinaus als eigener Aussteller anwesend.

Information für die Redaktion: Für einen Gesprächstermin auf der ITB zu Norwegenthemen wenden Sie sich bitte an Hilke von Hoerschelmann, Pressesprecherin Visit Norway, unter hihoe@innovationnorway.no

Weitere Informationen:
www.itb-berlin.de
www.visitnorway.com

VisitNorway vermarktet und informiert über Norwegen als Tourismusdestination. Der Fokus liegt dabei auf der Sommersaison (inkl. Wandern, Radfahren, Angeln) und Winterurlaub (hier insbesondere Alpinski). Ein weiterer Schwerpunkt ist Nordnorwegen im Winter, hier insbesondere Nordlicht-Erlebnisse. VisitNorway arbeitet eng mit den größeren norwegischen Städten wie Oslo, Bergen, Trondheim und Stavanger zusammen. Norwegen als Zielland für die Meetingsbranche ist ein weiterer Schwerpunkt. VisitNorway ist der Tourismuszweig von Innovation Norway.


 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar