Skip to main content

Oslo Pass jetzt auch als App verfügbar - Weltweit erste Städtepass-App

Pressemitteilung   •   Mai 20, 2014 14:00 CEST

Als erste Stadt weltweit lanciert Norwegens Metropole Oslo ihren Städtepass nun auch als App.
Seit Ende April können sich Oslo-Gäste das Ticket für den Städte-Trip auch aufs Handy laden. Genau wie mit dem Ticket aus Papier erhalten Besitzer der App freien Eintritt zu mehr als 30 Museen und Sehenswürdigkeiten sowie Rabatte in Restaurants und verschiedenen Geschäften. Darüber hinaus sind Fahrten im öffentlichen Nahverkehr kostenlos. Den Oslo Pass gibt es für 24, 48 oder 72 Stunden
Aufenthalt.

Die App zum Oslo Pass ist sowohl im AppStore als auch bei GooglePlay erhältlich. Sie kann mit norwegischer oder internationaler Kreditkarte im Voraus bezahlt und erst bei Bedarf  während des Aufenthaltes aktiviert werden. Die App gibt es bisher nur in englischer Sprache und kann sowohl online als auch offline genutzt werden.

VisitNorway vermarktet und informiert über Norwegen als Tourismusdestination. Der Fokus liegt dabei auf der Sommersaison (inkl. Wandern, Radfahren, Angeln) und Winterurlaub (hier insbesondere Alpinski). Ein weiterer Schwerpunkt ist Nordnorwegen im Winter, hier insbesondere Nordlicht-Erlebnisse. VisitNorway arbeitet eng mit den größeren norwegischen Städten wie Oslo, Bergen, Trondheim und Stavanger zusammen. Norwegen als Zielland für die Meetingsbranche ist ein weiterer Schwerpunkt. VisitNorway ist der Tourismuszweig von Innovation Norway.


 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar