Skip to main content

VisitNorway gründet “Germany Advisory Board for Norway”

Pressemitteilung   •   Mär 19, 2015 10:07 CET

Das Deutschlandbüro von Visit Norway bringt die relevantesten Reiseveranstalter, Reedereien und Fluggesellschaften in einem "Germany Advisory Board for Norway" zusammen.

VisitNorway setzt auf Kompetenzerweiterung: Am 16. April 2015 wird auf Einladung des Deutschlandbüros in Hamburg erstmals das "Germany Advisory Board for Norway" zusammenkommen. Dem Beratungsgremium angehören werden führende Vertreter von Reiseveranstaltern, Reedereien und Fluggesellschaften. Dazu gehören die Unternehmen Color Line, Dertour, Fjord Line, Hurtigruten, Norwegian, SAS, Studiosus Reisen, TUI Wolters Reisen und Wikinger Reisen.

Mit der Gründung des Boards wollen die norwegischen Touristiker das Urlaubsland Norwegen weiter stärken. „Wir möchten zum einen auf Kompetenz und Netzwerke der Board-Mitglieder zurückgreifen können. Konstruktive Kritik aus einem Schlüsselmarkt wie Deutschland ist ein wertvolles Gut für die künftige Weiterentwicklung des Incoming-Tourismus nach Norwegen. Darüber hinaus streben wir die Erschließung neuer gemeinsamer Geschäftsmöglichkeiten für die Reisebranche in Deutschland und Norwegen an“, sagt Manuel Kliese, Leiter des deutschen VisitNorway-Büros. Zur Diskussion relevanter Schwerpunktthemen werden zudem externe Experten regelmäßig als Gäste zur Teilnahme am Board eingeladen.

Erste konkrete Veranstaltungen sind bereits geplant: Im Spätsommer reisen die Board-Mitglieder nach Norwegen und werden dort innovative, nachhaltige Produkte und Destinationen kennenlernen und bewerten Im November wird das Herbstmeeting in Frankfurt am Main stattfinden.

VisitNorway vermarktet und informiert über Norwegen als Tourismusdestination. Der Fokus liegt dabei auf der Sommersaison (inkl. Wandern, Radfahren, Angeln) und Winterurlaub (hier insbesondere Alpinski). Ein weiterer Schwerpunkt ist Nordnorwegen im Winter, hier insbesondere Nordlicht-Erlebnisse. VisitNorway arbeitet eng mit den größeren norwegischen Städten wie Oslo, Bergen, Trondheim und Stavanger zusammen. Norwegen als Zielland für die Meetingsbranche ist ein weiterer Schwerpunkt. VisitNorway ist der Tourismuszweig von Innovation Norway.

VisitNorway Presseseiten DE

Hochauflösende Bilder zum Download unten auf dieser Seite.


 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.