Skip to main content

X-Games 2017: Weltspitze der Pistenakrobaten trifft sich im norwegischen Hafjell

Pressemitteilung   •   Jan 19, 2017 16:48 CET

Fliegende Snowboards, kreisende Skier und sensationelle Slalomvarianten sind garantiert, wenn sich die besten Snowboard- und Ski-Freestyler der Welt Anfang März im norwegischen Hafjell bei den X-Games messen.

Erwartungsvolle Spannung in der internationalen Szene der Snowboard- und Ski-Freestyler: Wie kein zweites Ereignis in dieser Sportart elektrisieren die X-Games Pistenakrobaten in aller Welt. Vom 8. bis 11. März wird die Alpinanlage im ostnorwegischen Hafjell Schauplatz für perfekte Sprünge und cooles Surfen sein. Damit konnte die Skination Norwegen das renommierte internationale Extremsportevent zum zweiten Mal in Folge für sich gewinnen. 2016 hatte sich die Freestyle-Szene auf den Pisten der Landeshauptstadt Oslo zum jährlichen Showdown rund um Quarterpipes, Rails und Boxen getroffen.

Das Programm der diesjährigen X-Games in Hafjell umfasst je zwei Wettbewerbe für Männer und Frauen im Slopestyle und in der Big Air-Kategorie. Während des Slopestyle-Laufes müssen die Teilnehmer einen schwierigen Hindernisparcours bewältigen, in der Big Air-Konkurrenz gilt es, möglichst anspruchsvolle Sprünge mit vielen Figurvarianten zu zeigen. Neben den sportlichen Acts stehen während der letzten beiden Veranstaltungstage auch mehrere Livekonzerte auf dem Programm.

Tickets für die Veranstaltung sind unter ticketmaster.no buchbar. Der X-Games-Pass kostet 1.033 NOK, ca. 115 Euro, für Erwachsene und die Hälfte für Kinder bis zwölf Jahren. Das Ticket ermöglicht den freien Eintritt an allen drei Wettbewerbstagen. Der Zugang zu den Qualifikationswettbewerben am 8. März ist kostenlos.

Die X-Games wurden 1995 vom amerikanischen Fernsehsender ESPN ins Leben gerufen und finden seither jährlich in verschiedenen US-amerikanischen Städten statt. Seit 2010 werden auch außerhalb der USA X-Games durchgeführt und von Partner-TV-Anstalten weltweit übertragen. Neben den Winterwettbewerben finden auch jährliche Sommerwettkämpfe für Mountainbiker statt.

Information:
Aufgrund des schwachen Kronenkurses ist Norwegen für Urlauber aus dem Euro-Raum schon seit ca. drei Jahren um rund zwanzig Prozent günstiger geworden.

Weitere Informationen:
Zu den X-Games 2017: www.xgames.espn.com
Übernachtung in Hafjell: www.hafjell.no
Tickets für Hafjell: www.ticketmaster.no
Alpinski in Norwegen: www.visitnorway.com

Visit Norway ist der Tourismuszweig von Innovation Norway und vermarktet und informiert im Auftrag des Norwegischen Wirtschaftsministeriums über Norwegen als Tourismusdestination in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir unterstützen die journalistische Arbeit zu Norwegen mit Gruppenpressereisen, individuellen Pressereisen, Kontakten, Interviewmöglichkeiten, Pressemitteilungen, Recherchehilfen, Story-Ideen sowie Bild- und Videomaterial.


 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar