Skip to main content

Viva con Agua Allstars Fußballspiel: Kicken mit Metzelder, Sarpei, Adrion und OK KID

Pressemitteilung   •   Mai 30, 2016 14:59 CEST

Du kriegst nicht genug von Fußball? Du bist süchtig nach purer Spannung? Dann bist du beim Viva con Agua Allstars Spiel am 3. Juni in Haltern am See genau richtig! Um 19 Uhr werden dort die Allstars des TUS Haltern mit Christoph Metzelder und Hans Sarpei den 90-Minütigen Rasen-Kampf gegen die Viva con Agua Allstars aufnehmen. Viva con Agua stellt sich mit Musiker Maxim und JokaH, Ex-Fußballprofi & VCA-Gründer Benjamin Adrion sowie der Band OK KID ebenfalls stark auf. Sei live dabei, wenn der Anpfiff ertönt und feure dein Team an! Auch ROCKET BEANS TV lässt sich das Spektakel auf dem grünen Rasen nicht entgehen und richtet einen Live-Stream im Internet ein. Sei unter den ersten Studiogästen am Spielfeldrand des heiligen Rasens!

Die Viva con Agua Allstar Spiele sind seit 2007 fester Bestandteil der Fußball-Welt. Jeder will dabei sein, egal ob Musiker, Künstler oder Profi-Fußballer. Denn was gibt es Besseres als Kicken für den guten Zweck in einzigartiger Atmosphäre! Alle Erlöse aus den Spielen fließen zu gleichen Teilen in die von Viva con Agua unterstützten Wasserprojekte der Welthungerhilfe und die Jugendförderung des TUS Haltern. Mit der Umsetzung dieser Projekte kommt das internationale Netzwerk Viva con Agua der Vision immer näher, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

Die Erlöse vom Spiel am 3. Juni werden mit dem TUS Haltern geteilt. Dieser fördert mit seinem Erlös die gemeinnützige Arbeit des Fußballvereines und die Jugendförderung. Viva con Agua konzentriert sich auf die aktuellen Brunnenbohrungen in Äthiopien. Somit heißt es in Haltern am See für alle: Spielen bis das Wasser kommt!

Die Augen der Zuschauer dürften blitzen, wenn die starke Elf des TUS Haltern an die Mittellinie tritt! Denn niemand anderes als die Fußball-Legenden Christoph Metzelder und Hans Sarpei sind mit von der Partie, wenn um 19.00 Uhr der Anpfiff ertönt! Viva con Agua hat sich jedoch auch für den Kampf gewappnet. Neben fußballerischem Könnenscheint hier auch Kreativität ausschlaggebend für die Aufnahme in die Mannschaft gewesen zu sein. So stellen sich unter anderem die Musiker Maxim, die Band OK KID, der Youtube-Star JokaH und Schauspieler Kostja Ullmann der fußballerischen Herausforderung.

Auf die Frage, was die Zuschauer vor Ort erwartet, antwortet Viva con Agua Gründungsmitglied und Allstar-Spieler Michael Fritz: „Neben puren Emotionen, aufgeschürften Knien und schweißgebadeten Gesichtern – einfache eine geile Zeit! Kurzum: Fußball ist eine universelle Sprache, die verbindet. Für alle die nicht live dabei sein können, haben wir diesmal übrigens auch einen Livestream auf www.rocketbeans.tv!

Am 2. Mai hatte Viva con Agua in Kooperation mit Rocket Beans TV die hauseigene Sendung „WaTaWorld“ erstmalig ausgestrahlt. Allein via Twitter waren an dem Abend innerhalb einer Stunde 470 Euro Spenden für sauberes Trinkwasser weltweit zusammengekommen! Nun geht das Format mit Fußball vom Feinsten in die zweite Runde – Rocket Beans TV goes Viva con Agua Allstars! Rocket Beans TV ist Deutschlands erster und einziger 24/7 Online-Sender.

Weitere Termine der Viva con Agua Allstars

4. September 2016 – Viva con Agua Allstars : CRO in Stuttgart
Mitte September 2016 – Viva con Agua Allstars : Gentleman in Köln

Viva con Agua ist ein internationales Netzwerk von Menschen und Organisationen, das sich für einen menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt.

2006 wurde der gemeinnützige Verein Viva con Agua de Sankt Pauli durch den ehemaligen St. Pauli Fußballspieler Benjamin Adrion gemeinsam mit Freunden ins Leben gerufen. Inzwischen unterstützen die Vision „ALLE FÜR WASSER - WASSER FÜR ALLE“ mehr als 12.000 ehrenamtliche Supporter, die mit zahllosen Aktionen und ebenso viel Spaß Spenden für Wasserprojekte weltweit sammeln. Gemeinsam mit der Welthungerhilfe und lokalen Partnerorganisationen konnte Viva con Agua so bereits circa 2 Millionen Menschen in Wasserprojekten erreichen.

Neben dem Hamburger Verein zählen die Viva con Agua Stiftung sowie die Social Businesses Viva con Agua Wasser GmbH, Goldeimer Komposttoiletten GmbH sowie Viva con Agua-Vereine in Österreich, den Niederlanden und der Schweiz zum international tätigen Netzwerk.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy