Skip to main content

Pressemitteilungen

Tierschützer zurück von den Färöer-Inseln - Grindwale gerettet

Tierschützer zurück von den Färöer-Inseln - Grindwale gerettet

Pressemitteilungen   •   Aug 05, 2014 08:35 CEST

Ende Juli 2014 waren der Geschäftsführer Jürgen Ortmüller für seine gemeinnützige Tierschutzorganisation Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) und der Geschäftsführer der Organisation ProWal, Andreas Morlok, auf den Färöer-Inseln. Alljährlich werden dort rund Tausend Grindwale und andere Delfinarten grausam und blutig an den Stränden der autonomen Inselgruppe im Nordatlantik abgeschlachtet.

Morddrohungen gegenüber Tierschützer anlässlich Demo gegen Grindwaljagd auf den Färöer-Inseln

Morddrohungen gegenüber Tierschützer anlässlich Demo gegen Grindwaljagd auf den Färöer-Inseln

Pressemitteilungen   •   Jul 22, 2014 10:09 CEST

Alljährlich werden auf den europäischen Färöer-Inseln im Nordatlantik meist mehr als tausend Grindwale und andere Delfine an die Strände getrieben und brutal abgeschlachtet. Die Geschäftsführer der Tierschutzorganisationen Wal- und Delfinschutz-Forum WDSF (Jürgen Ortmüller) und ProWal (A. Morlok) haben für kommenden Dienstag die historisch erste offizielle Demonstrationen in Tórshavn angekündigt.

Schützen Sie Wale und Delfine mit Ihrer Patenschaft

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat keine Zeit für Tierschützer

Pressemitteilungen   •   Feb 19, 2014 15:12 CET

Streit im NRW-Landtag um Delfine Nachdem die NRW-Piratenpartei einen Landtagsantrag gestellt hat, die Delfinhaltung im Lande zu verbieten, verkündete die mit den Grünen regierende SPD noch vor einer Abstimmung im Plenum, dass sie den Antrag ablehnen wolle. Die SPD begründet ihre Ablehnung u.a. mit der wichtigen Forschung an den Delfinen in Gefangenschaft.

Tierschützer sauer– FDP-Boykottaufruf zur Bundestagswahl

Pressemitteilungen   •   Sep 17, 2013 15:17 CEST

500.000 Nutzer im sozialen Netzwerk Facebook erreicht Die Tierschutzorganisation Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) hat über das soziale Netzwerk Facebook zum Wahlboykott der FDP aufgerufen. Hintergrund: Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hält einen Auslieferungshaftbefehl auf Antrag Japans gegen den Umweltschützer Paul Watson, Beiratsmitglied im WDSF, aufrecht.

AIDA-Kreuzfahrtunternehmen fordert sofortigen Walfangstopp von Färöer-Regierung

Pressemitteilungen   •   Aug 27, 2013 15:21 CEST

Nach den blutigen Wal- und Delfinfängen von 1085 Meeressäugern an den Küsten der europäischen Färöer-Inseln in den vergangenen Wochen fordert die AIDA-Umweltdirektorin Monika Griefahn, vormals sächsische Umweltministerin, in einem Brief an den Premierminister der autonomen Färöer-Inseln , Kaj Leo Johannesen, einen sofortigen Walfangstopp.

Deutsche Austauschschülerin Augenzeuge einer blutigen Waljagd – AIDA ebenfalls in der Kritik

Pressemitteilungen   •   Aug 20, 2013 15:23 CEST

1085 Wale und Delfine auf den Färöer-Inseln getötet Für die 15-jährige Austauschschülerin Rieke K. sollte es der Beginn eines kulturellen Jahres auf den Färöer-Inseln im Nordost-Atlantik mit knapp 50.000 Einwohnern werden. Gleich in der ersten August-Woche ihres Aufenthaltes nahm die Gastfamilie sie jedoch zu einer blutigen Waljagd im Ort Sandavágur mit.

Streit zwischen Walschützern und Kreuzfahrtunternehmen AIDA schwelt weiter

Pressemitteilungen   •   Aug 01, 2013 15:29 CEST

Empfehlung für Walfleischverzehr? Es mutet an wie der Kampf zwischen David und Goliath. Das westfälische Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) hatten am Dienstag publik gemacht, dass auf einem Kreuzfahrtschiff von AIDA vor einem Landgang auf die Färöer-Inseln von dem bekannten und in der Öffentlichkeit stehenden Reiselektor Jörg Trobitzsch empfohlen würde, Walfleisch zu probieren.