Skip to main content

UNITI Forum Tankstellentechnik

Veranstaltung

24
SEP
Stadtpark Bochum, Deutschland
-

Verfügbarkeit, Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit der Tanktechnik sind entscheidend für die Einführung alternativer Kraftstoffe und Energien an Tankstellen. Das 6. UNITI Forum Tankstellentechnik bietet eine solide Basis für Ihre Entscheidungen über die zukunftssichere Tanktechnik, die die Mobilität der Fahrzeugmotorengenerationen von heute und von morgen sichert.

Im Glauben an Nachhaltigkeit und langfristige politische Entscheidungen hat die deutsche Mineralölwirtschaft in den vergangenen Jahrzehnten erheblich in den Ausbau der Betankungstechnik an ihren Tankstellen investiert. Dafür ausschlaggebend sind geänderte politische Rahmenbedingungen und Entscheidungen des Gesetzgebers, vor allem im Umweltrecht, aber auch neue Antriebstechnologien und dafür neu entwickelte Kraftstoffe. Tankstellenbetreiber befassen sich deshalb kontinuierlich mit neuen alternativen Kraftstoffen, ihren Perspektiven und der technischen Machbarkeit. Dabei gut zu wissen: Mit einem Marktanteil von über 40 % der deutschen Tankstellen entscheiden mittelständische Unternehmer maßgeblich, welche Kraft- und Betriebsstoffe heute und künftig verfügbar sind, um die Mobilität des Verbrauchers trotz einer immer größeren Komplexität und Vielfalt nachhaltig und flächendeckend zu sichern. Ausgehend von der aktuellen Energiepolitik und der Mobilitätsstrategie der Bundesregierung mit ihrem Fokus auf die Energiewende widmet sich das UNITI Forum Tankstellentechnik 2019 deshalb in seinem Schwerpunkt der immer größeren Vielfalt an alternativen Kraftstoffen und Antriebsenergien. Es will zugleich Licht werfen in den Dschungel politischer und rechtlich-technischer Vorgaben – damit Sie anhand der Fakten entscheiden können, wie Sie Ihre Tankstellen planen oder nachhaltig aus- und umbauen können.

Die Experten des Forums behandeln aktuelle Fragen in sechs Themenblöcken:

  • Neues zum Immissionsschutz
  • Update zum Arbeitsschutzrecht
  • Neues zum Wasserrecht
  • Digitalisierung / Smarte Tankstelle 4.0
  • Alternative Kraftstoffe: Politische Rahmenbedingungen und Technik
  • Alternative gasförmige Tankstellen und Elektromobilität

Alle, die mit Tankstellen zu tun haben, erhalten auf dem UNITI Forum Tankstellentechnik eine solide Arbeitsgrundlage zur praxisorientierten und kostenbewussten Umsetzung neuer Bestimmungen und verbindliche Informationen über die rechtlichen Konsequenzen und die erforderlichen anlagenbezogenen Maßnahmen. Ob Novellierungen der Vorschriften im Immissionsschutz und Wasserrecht oder technische Regelungen für die Arbeitssicherheit – das UNITI Forum Tankstellentechnik klärt auf über neue rechtliche und technische Aspekte für Planung, Bau, Betrieb, Instandsetzung und Prüfung von Tankstellen.

Das Wissen aus der Praxis für die Praxis wird aus erster Hand vermittelt von:

  • renommierten Mitgliedern der Fachgremien, die die Vorschriften erarbeiten,
  • erfahrenen Sachverständigen,
  • kosten- und praxisorientierten Fachleuten aus der Wirtschaft, von Ministerien, Behörden und von Verbänden.

Den aktuellen Stand der Tankstellentechnik zeigt die begleitende Ausstellung. In den Pausen und bei der

Abendveranstaltung gibt es Gelegenheit zum persönlichen Wissens- und Gedankenaustausch und zur Pflege des persönlichen Netzwerks.

Anmelden

Für diese Veranstaltung anmelden