Skip to main content

Lokalkompass: "Glasfaser kommt nach Rhade, Lembeck und Östrich"

News   •   Jan 12, 2018 08:54 GMT

Rhade/Lembeck/Östrich. „Mit dem Glasfaseranschluss bis ans Haus bekommen die Bürgerinnen und Bürger in den Ausbaugebieten eine wichtige Infrastruktur, deren Bedeutung in den nächsten Jahren noch steigen wird", so Bürgermeister Tobias Stockhoff.

Jetzt geht es in die detaillierte Vorbereitung für den Ausbau. Jeder, der einen Vertrag eingereicht hat, wird über die weiteren Schritte informiert und zur Besprechung des Hausanschlusses direkt kontaktiert. „In den nächsten Wochen werden wir festlegen, wo der PoP aufgestellt und wie der Tiefbau ablaufen wird“, erläutert Mirko Tanjsek - Projektleiter der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaserweiter. Der PoP – Point of Presence – ist die Hauptverteilstation des Netzes. Von hier aus werden die einzelnen Glasfasern direkt in die Haushalte verlegt. Das Aufstellen des PoP ist das erste sichtbare Zeichen des Ausbaus. Im Anschluss daran beginnt das Generalunternehmen mit dem Tiefbau.

Um eventuellen Nachzüglern noch die Chance auf einen kostenfreien Anschluss zu geben, können diese weiterhin auf deutsche-glasfaser.de gebucht werden.Hier sind in Zukunft auch sowie aktuelle Nachrichten zu Ihrem Ort einzusehen.

Zum Artikel 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy