Studio Total

(Deutsch) Stellungnahme bezüglich der Teddybäraktion von Studio Total und dem weißrussischen KGB

Pressmeddelande   •   Jul 18, 2012 20:42 CEST

In den letzten Tagen hat das KGB Personen gefangen genommen und verhört, weil sie über unsere Aktion in Weißrussland geschrieben haben. Dies ist nichts Ungewöhnliches in einem Land, das Reporter regelmäßig schikaniert, aber es ist außergewöhnlich, aus welch vagen Gründen dies geschah.

Es ist offensichtlich, dass das weißrussische Militär und letztlich Lukaschenko, der vor kurzem noch persönlich die Sicherheit der Landesgrunzen garantierte, sich desperat fühlen und in fast panikartiger Hysterie handeln.

Darum wollen wir sehr deutlich klarstellen:

Studio Total hatte keinerlei Kontakte mit weißrussischen Bürgern vor der Ausführung unserer Aktion. Die ganze Kampagne wurde vollkommen geheim gehalten, auch hier in Schweden. Wir haben auch nach der Aktion keinerlei Kontakte in Weißrussland gehabt, mit der Ausnahme, dass wir Fragen von Medien, darunter auch staatskontollierte, beantwortet haben. Sämtliche Aufnahmen, die innerhalb Weißrusslands genommen wurden, haben unsere eigenen Mitarbeiter gemacht.

Bezüglich der  vorgebrachten Verdächtigungen im weißrussischen Staatsfernsehen, dass wir Geld von „westlichen Geheimdiensten“ entgegengenommen hätten, können wir nur entgegnen, dass diese für alle, die uns kennen, wirklich lachhaft sind. Um nochmals deutlich zu sein:

Die Durchführung der Kampagne hat uns ungefähr ein und eine halbe Million Schwedische Kronen gekostet (ca. 110 000 Euro), Geld, das gänzlich aus Studio Totals eigener Kasse stammte. Wir sind vollständig damit einverstanden, bei Interesse dem KGB Einsicht in unsere Buchführung  zu gewähren. ( Wir möchten jedoch schon vor einer gewissen Unordnung unter unseren Kneipenquittungen warnen.)

Zum Schluss wollen wir nochmals unseren Dank an die Weißrussen, die für die Meinungsfreiheit kämpfen, aussprechen. Jeder Sieg, den ihr gewinnt, ist ein Sieg für die ganze Welt. Euer Mut und euer Humor inspiriert.

 Mit freundlichen Grüßen für das Studio Total:

Per Cromwell, CEO

+46 703 68 99 09

 Wir schrieben auch einen Brief direkt an Lukaschenko, der hier zu lesen ist.