Skip to main content

Network-Karriere fragt nach: Wie weit ist denn QNET mit dem Start in Europa?

News   •   Dec 19, 2013 08:29 SGT

Im September hatte das asiatische Network-Marketing QNET gegenüber der Network-Karriere angekündigt, nach Asien, den Vereinigten Emiraten, Afrika, Indien und der Türkei nun auch den europäischen Markt zu erschließen. Entgegen so manch anderen ausländischen MLM- Unternehmen, die quasi über Nacht in Europa einfallen und oftmals im gleichen Tempo wieder verschwinden, geht QNET nach Aussagen des QNET- Europachefs Rudi Neidhardt diesen Markt disziplinierter und umsichtiger an.

Rudi Neidhardt: Unsere Strategie ist nicht das schnelle Geld, sondern der nachhaltige Aufbau eines soliden Geschäfts. Unsere internationale  Geschäftsstrategie legt den Fokus auf einen lokalen Service. Wir halten eine ausgewogene Balance zwischen einer globalen Online-Community und gleichzeitiger persönlicher Betreuung der Vertriebspartner und Kunden. 

Wir haben uns in den vergangenen Monaten sozusagen in Europa eingerichtet. So wurden Gesellschaften für die europäischen Länder gegründet, erste Landesbüros eröffnet, so auch die Europazentrale in Wiesbaden, Mitarbeiter gesucht, eingestellt und eingearbeitet. Auch im Bereich Online-Community haben wir viel geleistet und die meisten europäischen Sprachen eingearbeitet. 

Ein weiterer wichtiger Punkt war für uns, dass alle Verträge und Produktzulassungen penibel auf die Vorschriften der einzelnen Länder ausgerichtet wurden. Trotz Europagesetzgebung gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Vorschriften zu zu beachten waren. Wir gehen gerade im Bereich der Rechtmäßigkeit und Einhaltung der jeweiligen Landesgesetze und Vorschriften keinerlei Risiko ein. Dies auch um unsere Vertriebspartner zu schützen und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich voll auf ihr Geschäft zu konzentrieren. 

Stolz sind wir auch auf unsere riesige europäische Logistikzentrale die verkehrsgünstig in Holland angesiedelt wurde. Sie ist bereits jetzt, also noch vor dem eigentlichen offiziellen Europastart auf 100.000 Sendungen pro Tag ausgelegt und kann sehr schnell auf 500.000 tägliche Sendungen erweitert werden. Für unsere künftigen Vertriebspartnern in den europäischen Ländern bedeutet dies natürlich eine enorme Schnelligkeit und extrem günstige Versandkosten. 

Network-Karriere: Wer bisher in Europa bei QNET bestellt hat, musste den langen Transportweg und relativ hohe Versandkosten auf sich nehmen? 

Rudi Neidhardt: Ja, das haben wir schnell erkannt und gleich reagiert. Die ganzen bisherigen Weihnachtslieferungen nach Europa liefen versandkostenfrei. Sehr zur Freude unserer neuen europäischen Vertriebspartner. 

Network-Karriere: QNET hat also bereits Vertriebspartner, die schon vor dem eigentlichen Start begonnen haben ihre Teams aufzubauen? 

Rudi Neidhardt: Ja, und zwar in allen europäischen Ländern gleichzeitig. Mit einer Begeisterung und einem Einsatz, dem größte Bewunderung zollt. Sie haben von der ersten Stunde an erkannt, welches Potential hinter QNET steckt und was sich daraus in Europa machen lässt. Das macht mich auf der einen Seite stolz, auf der anderen Seite ist dieses besondere Engagement vieler, hauptsächlich junger Leute für uns eine große Verpflichtung der wir gerne in der Form nachkommen, dass unsere Repräsentanten alle erdenkliche Unterstützung wie professionelle Trainings, Produktschulungen und Events erhalten. 

Network-Karriere: Stichwort Produktschulungen. Ein asiatisch geprägtes, aber global agierendes Network-Marketing-Unternehmen wie QNET dürfte sich auch bei der Auswahl der Verkaufsprodukte am Geschmack und Einkaufsgewohnheiten der Europäer orientieren müssen. 

Rudi Neidhardt: Dem werden wir natürlich voll Rechnung tragen. Es gibt wohl eine Reihe von asiatischen Produkten die bei den Europäern sehr beliebt sind, aber der größere Teil der künftigen QNET-Produkte ist auf Europa abgestimmt, wird sogar überwiegend direkt in Europa hergestellt. Darunter sind auch viele Made in Germany Produkte. 

Network-Karriere: Die wichtigste Frage, die unsere Leserinnen und Leser am meisten interessieren dürfte: Wann startet QNET nun offiziell in Europa? Wann ist der große Paukenschlag und was dürfen wir zur Eröffnung erwarten? 

Rudi Neidhardt: Allzuviel darf ich noch nicht verraten. Ich möchte nicht, dass unsere Vertriebspartner aus der Zeitung erfahren, was alles zum Europastart geplant ist. Das ist für mich eine Frage des Stils und der Wertschätzung unserer Partner.

www.qnet.net


Original Article: http://www.network-karriere.com/index.php?module=News&func=display&sid=20854

Comments (0)

Add comment

Comment