Skip to main content

PHOENIX group vertraut für europaweite Arzneimittel-Logistik auf Netzwerkdienste von BT

Press Release   •   Aug 22, 2013 00:00 BST

BT sorgt für reibungslosen Informationsfluss in 23 Ländern 

München, 22. August 2013 – Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT hat mit der PHOENIX group einen europaweit führenden Händler von Arzneimittel- und Gesundheitsprodukten als neuen Kunden gewonnen. BT wird Unternehmensstandorte von PHOENIX in 23 Ländern mit seinem Service IP Connect vernetzen. Der Auftrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren. 

Der Pharmahändler verfügt allein in Deutschland über ein Großhandels-Sortiment von mehr als 100.000 Artikeln und beliefert täglich bis zu 10.000 Apotheken. Europaweit betreibt PHOENIX 155 Distributionszentren in 23 Ländern. BT wird diese Zentren sowie mehr als 30 weitere PHOENIX Standorte vernetzen, so dass die rund 28.700 Mitarbeiter des Unternehmens zuverlässig kommunizieren und zusammenarbeiten und die Logistiksysteme reibungslos Daten austauschen können. 

„Die Arznei-Bestellungen werden direkt aus den Warenwirtschaftssystemen der Apotheken an unsere Rechenzentren übertragen und müssen innerhalb weniger Stunden ausgeführt werden“, erklärt Dr. Günter Bugert, CIO der PHOENIX group. „Ein zuverlässiges Datennetzwerk ist für uns unverzichtbar. Nur dadurch können wir eine kontinuierliche und schnelle Arzneimittelversorgung gewährleisten.“ 

Um die Ausfallsicherheit des Netzwerks, das unter anderem die Rechenzentren in Nürnberg mit den PHOENIX Niederlassungen in ganz Europa verbindet, zu erhöhen, werden die meisten Standorte über zwei separate Anschlussleitungen angebunden. So kann selbst beim Ausfall einer Leitung die Kommunikation aufrechterhalten werden und der Geschäftsbetrieb weitergehen. 

Stephan Reiss, General Manager Corporate Sales bei BT Germany, erklärte: „Ich freue mich, dass wir mit unserem Netzwerk und unserer Expertise einen Beitrag dazu leisten können, dass die Menschen in Europa zuverlässig mit Arzneimitteln versorgt werden. Dieser Auftrag unterstreicht unsere langjährige Erfahrung im Pharma-Sektor und zeigt, wie wichtig IT- und Netzwerk-Services in allen Bereichen unseres Lebens sind, auch wenn das oft erst auf den zweiten Blick sichtbar wird.“ 

PHOENIX group 

Die PHOENIX group aus Mannheim ist ein führender Pharmahändler in Europa. Das Unternehmen bietet heute mit 23 Ländern eine europaweit einzigartige Flächenabdeckung und leistet mit rund 28.700 Mitarbeitern einen wichtigen Beitrag für eine umfassende Gesundheitsversorgung. 

Im Pharmagroßhandel ist die PHOENIX group mit 155 Distributionszentren in 23 Ländern aktiv und beliefert Apotheken und medizinische Einrichtungen mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten. Für pharmazeutische Hersteller übernimmt die PHOENIX group im Bereich Pharma Services auf Wunsch die gesamte Lieferkette der Arzneimittel. Im Apothekeneinzelhandel betreibt die PHOENIX group rund 1.550 eigene Apotheken in zwölf Ländern. Die mehr als 12.000 Apothekenmitarbeiter haben pro Jahr 110 Millionen Kundenkontakte. Sie geben rund 240 Millionen Arzneimittelpackungen an Patienten ab und beraten sie bei Fragen zu Arzneimitteln und zur allgemeinen Gesundheit (Stand: 31.01.2013). 

www.phoenixgroup.eu