Skip to main content

Dr. Graham Dixon ist neuer Leiter für Forschung und Entwicklung der Zaluvida Gruppe und Chief Operating Officer von Neem Biotech

Press Release   •   Aug 08, 2017 06:30 GMT

ROLLE, SCHWEIZ | 08.08.2017

Die Zaluvida Corporate AG, ein aus der Schweiz geführtes Life-Science-Unternehmen, ernennt Dr. Graham Dixon als Leiter für Forschung und Entwicklung der Zaluvida Gruppe. Zusätzlich übernimmt Dr. Dixon auch die Rolle des Chief Operating Officers bei Neem Biotech, dem Forschungs- und Entwicklungsbereich von Zaluvida mit Sitz in Wales.

Mit Dr. Graham Dixon erweitert die Zaluvida Gruppe ihr Expertenteam und stärkt weiter das Fachwissen innerhalb des Unternehmens im Bereich Arzneimittelentwicklung, um die Lösungen für die drängendsten Gesundheitsfragen unserer Gesellschaft bereitzustellen.

Dr. Dixon ist seit über 25 Jahren in der pharmazeutischen und biotechnologischen Branche tätig und verfügt über tiefgreifende Erfahrung im Bereich der Entwicklung von Medikamenten sowohl für seltene Krankheiten wie auch für weitere medizinische Indikationen. Er hat verschiedene Wirkstoffe für unterschiedliche Indikationen erfolgreich von der Konzeptphase über klinische Studien bis zur Markteinführung begleitet. Das Spektrum reicht von Anti-Infektiva hin zu onkologischen und neurologischen Anwendungen.

Vor Zaluvida war Dr. Dixon als Chief Scientific Officer bei Onexo tätig, wo er die Forschungs- und Entwicklungsprozesse verantwortete. Davor hielt Dr. Dixon Positionen als Chief Scientific Officer und Leiter von Forschungs- und Entwicklungsabteilungen in diversen börsennotierten Biotech-Unternehmen wie Sensorion, Addex Therapeutics, Galapagos, Entomed und F2G inne. Als Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Galapagos war Dr. Dixon direkt für ein Team von 260 Wissenschaftlern an drei europäischen Standorten zuständig. Seine Karriere begann er als Leiter der Abteilung für Biochemie bei DowElanco Ltd. und als Projektmanager und später globaler Produktdirektor bei AstraZeneca. Dr. Dixon erlangte seinen Doktorabschluss in Biochemie an der Swansea Universität und seinen Bachelorabschluss in Angewandter Biologie an der Universität Bradford.

Christoph Staeuble, Group CEO von Zaluvida, sagte: „Ich freue mich sehr, Dr. Graham Dixon an Bord zu haben – sowohl in seiner Funktion als Leiter unserer F&E-Abteilung als auch als Teil des Neem Biotech Führungsteams. Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung ist er eine hervorragende Ergänzung in unserem Team.“

Dr. Michael Graz, Managing Director von Neem Biotech, erklärte: „Wir sind hocherfreut, dass Dr. Graham Dixon zurück in Wales ist - da, wo er einst seine Karriere begann. Mit seiner Expertise im Biotechnologie- und Pharmabereich sind wir überzeugt, dass unsere Arbeit in den Gebieten Mensch- und Tiergesundheit und speziell auch unsere Bemühungen im Kampf gegen antimikrobielle Resistenzen besonders profitieren werden.“

Dr. Graham Dixon sagte: „Dies ist ein interessanter Zeitpunkt, Teil des Teams von Zaluvida zu sein. Ich freue mich sehr, einen Beitrag bei der Weiterentwicklung des Unternehmens zu leisten und die beeindruckende Pipeline weiter voranzutreiben.

Über Zaluvida

Zaluvida ist ein weltweit agierendes Life-Science-Unternehmen mit dem Anspruch, schnell Lösungen für die größten Herausforderungen im Gesundheitsbereich zu entwickeln. Es wird aus der Schweiz geleitet und hat Niederlassungen in Deutschland, Wales, den Niederlanden, USA und Malaysia. Durch den Einsatz von einzigartigen bioaktiven Verbindungen mit pharmakologischer Wirkung ist Zaluvida ein Vorreiter bei Therapien und Technologien im Bereich Fettleibigkeit, Antimikrobielle-Resistenzen und Treibhausgasemissionen. Das Team vereinigt der Wunsch, mit biotechnischen Innovationen so viele Menschen wie möglich dabei zu unterstützen, ihre Zukunft besser zu gestalten.

Weitere Informationen zu Zaluvida finden Sie unter: www.zaluvida.com


Über Neem Biotech

Neem Biotech ist ein walisisches Forschungs- und Entwicklungszentrum für Life-Science, mit spezieller Expertise im Bereich biologischer und chemischer bioaktiver Verbindungen, welche eine technologische Basis bilden, um die globalen Bedrohungen für die Gesundheit von Menschen und Tieren zu bekämpfen. Diese Bedrohungen beinhalten antimikrobielle Resistenzen, Stoffwechselerkrankungen und andere ungenügend behandelte medizinische Bereiche und seltene Erkrankungen. Neem Biotech konzentriert dabei besonders auf die Bereiche Mukoviszidose, Fettleber Erkrankungen und die Eindämmung von Infektionen in der Wundheilung. Neem ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Zaluvida, der Life-Science Gruppe. Neem Biotech’s Ziel ist es die Lebenserwartung von Erkrankten zu erhöhen und gleichzeitig die Lebensqualität von Patienten und deren Familien zu verbessern.

Weitere Informationen zu Neem Biotech finden Sie unter: www.neembiotech.com

Attached Files

PDF document

Comments (0)

Add comment

Comment

Agree With Privacy Policy