Direkt zum Inhalt springen
Jens Sickendieck übernimmt die Geschäftsführung der Betriebe Hedin Automotive Samstagern und Hedin Automotive Wohlen
Jens Sickendieck übernimmt die Geschäftsführung der Betriebe Hedin Automotive Samstagern und Hedin Automotive Wohlen

Pressemitteilung -

Führungswechsel bei Hedin Automotive

Zum 15. Mai 2021 übernimmt Jens Sickendieck die Geschäftsführung der Betriebe Hedin Automotive Samstagern und Hedin Automotive Wohlen und tritt damit die Nachfolge von Ruedi Wöll an, der sich nach 15 Jahren aus der Geschäftsführung zurückzieht. Jens Sickendieck bringt langjährige Erfahrung in der Automobilbranche mit. Zu seinen Stationen zählen u.a. Sixt Leasing Schweiz, autoricardo.ch und Beratungsmandate für verschiedene Automobilkunden in der DACH Region. 

- Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und ein spannendes Umfeld, so Jens Sickendieck. Mein Vorgänger Ruedi Wöll hat die SeeAll Gruppe zu einem der erfolgreichsten Handelsbetrieb für BMW und MINI entwickelt. Die ehemalige Seeblick Garage in Samstagern und Allmend Garage in Wohlen sind über die Region hinaus bekannt dafür, erfrischend anders zu sein und stehen beide für eine lange Tradition und ein familiäres Umfeld. Mit der Übernahme durch die Hedin Group und dem Namenswechsel in 2020 profitieren wir zudem von den Synergien einer starken Gruppe und einem internationalen Netzwerk. Der Automobilhandel steht vor grundlegenden Veränderungen: Fragen zur Digitalisierung, E-Mobilität und veränderte Kundenwünsche stellen uns in der Zukunft vor neue Herausforderungen. Die Standorte in Samstagern und Wohlen sind mit einem hervorragenden Team bestens aufgestellt. Ich sehe meine wesentliche Aufgabe darin, den Kundenfokus noch stärker voranzutreiben, Rentabilität und Synergien zu erhöhen und gemeinsam mit der Hedin-Mannschaft weiter erfolgreich zu wachsen. 

Jens Sickendieck ist 42 Jahre alt, verheiratet und Vater einer Tochter. Sein hauptsächlicher Arbeitsplatz ist am Standort Samstagern.

Ruedi Wöll, der 1993 zur ehemaligen Seeblick Garage stiess und 2006 die Geschäftsführung als Inhaber übernahm, blickt mit Stolz auf die vergangene Zeit zurück. 

- Erfrischend anders, spürbar besser ist und war der Grundstein für unseren Erfolg, sagt Ruedi Wöll. Diese Philosophie verfolgt auch die Hedin Group. Der Kunde wie auch der Mitarbeiter muss im Fokus unseres Handels stehen und Jens wird diese Gedanken mit Motivation und Engagement weiter entwickeln. Ich freue mich auf die Zukunft für Hedin Automotive in der Schweiz. Die Kunden sollen weiterhin erstklassig bedient werden und Freude an uns haben. Im Herzen werde ich mein Leben lang mit Samstagern und Wohlen verbunden bleiben. Ich blicke gerne zurück auf eine grossartige Zeitepoche meines Lebens, die mich gefordert und glücklich gemacht hat. Zukünftig werde ich Hedin Automotive und der Marke BMW weiter als Kunde erhalten bleiben und freue mich auf meinen neuen Lebensabschnitt. 


Über Hedin Automotive AG

Die Hedin Group hat in Mai 2020 den Kauf der Seeblick Garage und Allmend Garage abgeschlossen und zum 1. November die ehemalige BMW Niederlassung Zürich-Dielsdorf übernommen. Zusammen operieren die Betriebe unter dem neuen Namen Hedin Automotive AG in der Schweiz. Die Garagen verbindet nicht nur die Leidenschaft für die Marke BMW und MINI, sondern auch eine lange Tradition und treue Kunden. Mit einem Jahresumsatz von rund 200 Mio. CHF, 209 Mitarbeitern und rund 1900 verkauften Neufahrzeugen pro Jahr gehört Hedin Automotive AG zu einem der grösseren Garagenbetriebe in der Schweiz.

Über Hedin Automotive

Hedin Automotive ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der schwedische I.A. Hedin Bil AB. Mit BMW und MINI Händlern in der Schweiz, Norwegen und Schweden, ist die Firma einer der größten Partner von BMW in Europa. Hedin Automotive erzielte 2019 einen Umsatz von mehr als von 750 Mio. CHF und beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter.

Über Hedin Bil AB

Hedin Bil AB ist ein schwedische, familiengeführte Konzern, der 1985 von Vater Ingemar und Sohn Anders Hedin gegründet wurde. Der Konzern betreibt mehr als 125 Autohändler und bietet 32 Marken in Schweden, Norwegen, der Schweiz und Belgien an. Mit etwa 3.300 Mitarbeitern ist Hedin Bil AB einer der größten Autohändler in Europa. Das Unternehmen verkaufte 2019 mehr als 80.000 Fahrzeuge.

Hedin Bil AB ist zusammen mit der Klintberg & Way Group in Deutschland, Mabi Hyrbilar, Car to Go Schweden, Hedin IT und der Immobiliengruppe Tuve Bygg AB Teil der Anders Hedin Invest Group. Anders Hedin Invest ist auch Teilhaber der Lasingoo Sverige AB. Der Gesamtumsatz der Firmengruppe wird 2020 voraussichtlich 3,2 Mill. CHF erreichen.

Pressekontakte

 Silvia Knorr

Silvia Knorr

Pressekontakt Leiterin Marketing & Kommunikation +41 44 787 55 31

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Die Hedin Group, einer der größten privaten Automobilhändler in Europa betreibt mehr als 125 Autohändler und bietet 32 Marken in Schweden, Norwegen, der Schweiz und Belgien an.

Hedin Automotive AG ist eine Tochtergesellschaft der norwegische Hedin Automotive AS. Mit einem Jahresumsatz von 100 Mio. CHF, 122 Mitarbeitern und rund 1200 verkauften BMW und MINI pro Jahr gehört Hedin Automotive AG zu einem der grösseren Garagenbetriebe in der Schweiz.