Helmuth Focken Biotechnik e.K.

Rein natürliches Mineralkomposit für Zähne, Zahnfleisch, Mundschleimhaut

News   •   Nov 10, 2017 16:42 CET

Das Chitodent® Mineralkomposit ist ein nach dem Vorbild der Natur entwickeltes Mixed Layer-reiches Mineralkomposit für Zähne, Zahnfleisch, Mundschleimhaut.
Dabei werden bei der Herstellung des Chitodent® Mineralkomposit Polymerketten verschiedener Minerale gem. dem Patent der Universität Greifswald ineinander verknäult. (Jülich u. Schmidt, 2012 im download Wissenschaft.

Patentierte Herstellung des Chitodent® Mineralkomposit

Im ersten Schritt werden verschiedene Geomineralien und bioaktive Ionen zu einem kolloidalen Netzwerk vereinigt.
Die Aufbereitung der natürlichen Mineralstoffe zum Chitodent® Mineralkomposit.
Die biologische Wirksamkeit von Mineralien steigt an beim Übergang der Mineralien in die kolloidale Fraktion

Bei der kolloidalen Fraktion werden ausgewählte Mineralien unter Zusatz eines bioaktiven Ions zu einem kolloidalen Netzwerk vereinigt. Es entsteht eine äußerst labile Kartenhausstruktur. Üblicher Weise bricht das Kartenhaus zusammen, sobald man mit dem Rühren aufhört. Das Wasser setzt sich ab. Durch die patentierte Verarbeitung ist die Kartenhausstruktur stabilisiert, d.h. sie ist dauerhaft vorhanden auch wenn mit dem Rühren aufgehört wird.

Alleinstellungsmerkmal des rein natürlichen Mineralkomposit in der patentierten Verarbeitung.

  • Zeolithe (z. B. Klinoptilolith) und Tonminerale z.B.Montmorillonit) sind natürliche, siliziumreiche Minerale. Die von der Universität Greifswald entwickelte Perfussionszellkultur zeigt, dass Zeolithe biologisch besonders wirksam sind Beim Einsatz zur Gesundheitsförderung müssen diese Naturminerale unbedingt unter Erhalt der natürlichen Kristallstruktur aufbereitet werden. Durch die Dispergierung der Zeolithe zu lagerstabilen, kolloidalen Suspensionen werden Risiken, wie die Entstehung von Nanoteilchen bei aggressiven Mahlverfahren ausgeschlossen.
  • Polymere Mineralien wirken als adaptogene Substanz.
    Polymere Mineralien sind biologisch umso effektiver, je höher der kolloidale Anteil im Mineralkomposit ist.

Im zweiten Schritt erfolgt die Weiterverarbeitung zum lagerstabilen Chitodent® Mineralkomposit.
Das Ergebnis dieser Forschung der Universität Greifswald aus der Sektion lagerstabile Kolloide aus polymeren Naturmineralien sind Mineralkomposite, die sich als kolloidale Netzwerke darstellen und als bioaktive Mineralstoffe klassifiziert werden können.

Chitodent® Mineralkomposit ist biologisch wirksam und wirkt als adaptogene Substanz.
Mit der patentierten Verarbeitungsmethode für Silikate wird die Mineralversorgung über die Mundschleimhaut beim täglichen Zähneputzen mit Chitodent® Mineralkomposit verbessert, was wiederum die Vitalität der Mundschleimhaut fördert. Die Vitalisierung der Mundschleimhaut basiert auf den besonderen Eigenschaften, die in lagerstabilen Kolloiden aus polymeren Naturmineralien herrschen. Beim Aufbringen des Mineralkomposits im Mundraum bewirkt der grosse Ionenaustausch eine Hyperpolarisierung der Zellmembranen in der Mundhöhle. Die Hyperpolarisierung der Zellmembranen wird als allgemein stimulierende Wirkung auf die Zelle verstanden. Die vitalisierte Mundschleimhaut führt ihrerseits zu einer Stärkung der Immunabwehr.

Das Mineralkomposit für Zähne wirkt nicht abrasiv.
Kolloiddisperse Systeme haben durch die feine Verteilung der einen Phase in die andere im Verhältnis zu ihrem Volumen eine enorm große Grenzfläche und können deshalb Beläge und Schadstoffe binden. Sie können deshalb die Zahnoberfläche effektiv reinigen, ohne den Oberflächenfilm oder gar den Zahnschmelz zu schädigen.

Das Chitodent® Mineralkomposit für Zähne ist basisch
Bei gleichzeitig gesunder Ernährung kann die gesamte Bakterienflora vom Rachen bis zum Darm neu aufgebaut werden.
Ein weiterer Vorteil bei der Mundpflege mit Mineralkomposit ist, dass Minerale die Ursachen für schlechten Atem beseitigen, statt sie zu überdecken. Ammoniumhaltiger Geruchsstoffe in der Mundhöhle, besonders auf der Zunge und an entzündetem Zahnfleisch, werden gebunden und ausgeleitet.

Incis: natürlicher Zeolith, natürliches Calciumcarbonat (Heilkreide), natürliche Phyllosilicate, natürliche hydratisierte Alumosilicate, natürliche hydratisierte Alkali-Erdalkali-Aluminiumsilicate.

In der Apotheke ist das Chitodent® Mineralkomposit zu erhalten: PZN: Deutschland 10388755, Österreich 4239063 oder das Chitodent® Mineralkomposit im Shop bestellen

Chitodent® Mineralkomposit Erfahrungsbericht über die Anwendung bei Zahnfleischentzündung beim Hund