Direkt zum Inhalt springen
Internationale chorpädagogische Fachtagung | „ChorsINgen ist IN!“

Internationale chorpädagogische Fachtagung | „ChorsINgen ist IN!“

Termin 24. September 2022 00:00 – 25. September 2022 00:00

Ort Kath. Akademie Stapelfeld (bei Cloppenburg, Niedersachsen)

Chorsingen ist in vielfältiger Weise „IN“ und die Chorszene selbst reagiert stets auf aktuelle gesellschaftliche Veränderungen und Bedarfe, z. B. durch Konzerte, Literatur oder Projekte. Die nun erstmals in Kooperation stattfindende internationale Fachtagung soll insbesondere chorpädagogische Fragen in Theorie und Praxis aufgreifen, die sich im weitesten Sinn mit „IN“ in Verbindung bringen lassen. In Fachvorträgen und praxisbezogenen Workshops werden zum Beispiel interkulturelle, intergenerative und interinstitutionelle Ansätze vorgestellt oder auch Einblicke in Internetchorproben, die internationale Chorszene oder die Probenarbeit mit dem Schwerpunkt Intonation gegeben. Das genaue Programm wird im Frühjahr veröffentlicht.

Termin: 24./25. September 2022 (Sa, 14 Uhr – So, 14 Uhr)

Ort: Kath. Akademie Stapelfeld (bei Cloppenburg, Niedersachsen)

Kosten: 100€ EZ, 90€ DZ, 75€ o. ÜN

Leitung: Dr.in Ulrike Kehrer (Stapelfeld), Univ.-Prof. Dr. Kai Koch (Vechta), Univ.-Prof.in Dr.in Heike Henning (Innsbruck)

Anmeldung: tinyurl.com/ja9xhzvb

Kooperationspartner*innen: Universität Vechta, Katholische Akademie Stapelfeld, Universität Mozarteum Salzburg (ZECHOF), Chorverband NRW e.V., FDC e.V., Bischöflich Münstersches Offizialat

Themen

Kategorien

Regionen

Pressekontakt

Friedrich Schmidt

Friedrich Schmidt

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit +49 4441 15577
Katharina Genn-Blümlein

Katharina Genn-Blümlein

Pressekontakt Leitung Marketing & Kommunikation +49. (0) 4441.15 488
Timo Fuchs

Timo Fuchs

Pressekontakt Wissenschaftskommunikation
Philip Kreimer

Philip Kreimer

Pressekontakt Social-Media +49. (0) 4441.15 279

Universität Vechta

Zukunftsfragen der Gesellschaft stehen als Transformationsprozesse in ländlichen Räumen im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Diskurses. Durch die engmaschige Verbindung von Forschung, Lehre und Transfer und die gezielte Profilierung in den Bereichen Lehrer*innenbildung, Soziale Dienstleistungen, Agrar und Ernährung sowie Kulturwissenschaften befähigt die Universität Vechta künftige Generationen, komplexe Herausforderungen in ländlichen Räumen einer globalisierten Welt zu bewältigen.

Universität Vechta
Driverstraße 22
49377 Vechta
Deutschland