Skip to main content

VKD Frühjahrstagung – Exkursion in die Zukunft der Arbeitswelt

Blog-Eintrag   •   Apr 12, 2019 08:49 CEST

Landesvorstand VKD Baden-Württemberg (von links): Thomas Böer, Matthias Geiser, Mattias Einwag, Anett Rose-Losert, Hartmut Masanek, Michael Decker

Auf Exkursion gegangen sind rund 100 Teilnehmer der VKD-Frühjahrestagung des Landesverbandes Baden-Württemberg am 1. April 2019 in Stuttgart. Ziel waren die Fraunhofer-Institute IAO und IPA auf dem Universitäts-Campus in Stuttgart Vaihingen. Diese hatten einen umfangreichen Präsentations-Parcours zum Thema Zukunft der Arbeitswelt zusammengestellt. Insgesamt sieben Stationen vom Pflegelabor mit Assistenzrobotern und automatisierten Pflegewagen über die Laborautomatisierung bis hin zur digitalen Klinikplanung wurden von den Teilnehmern in Kleingruppen durchlaufen. Hochspannend war es, sich in einem rein virtuellen OP im Planungsstadium tatsächlich zu bewegen.

Natürlich kamen auch die klassischen VKD-Themen nicht zu kurz. Diskutiert wurde über Möglichkeiten und Grenzen der Krankenhausplanung angesichts neuer Akteure in diesem Feld. Hier ergänzten sich Ministerialrat Frank Wiehe, der das weitere Vorgehen des Landes Baden-Württemberg vorstellte sowie Prof. Michael Quaas mit Anmerkungen der Sicht des Juristen. Für viel Emotion sorgte anschließend das Thema „MDK-Prüfungen – ohne Alternative!?“. Eine Erkenntnis war, dass auch die Schweizer Nachbarn in ihrem DRG-System noch die richtige Lösung für das Problem der Kodier- und Abrechnungsprüfung suchen.

Programm der Frühjahrstagung 2019»


Impressionen der Frühjahrstagung am 1. und 2. April 2019 in Stuttgart

Frank Wiehe, Ministerialrat im Sozialministerium Baden-Württemberg, Dr. Matthias Geiser, Landesvorsitzender Landesgruppe Baden-Württemberg, Prof. Michael Quaas, Rechtsanwalt, Anwaltskanzlei Quaas & Partner


Besuch beim Fraunhofer-Institut IAO



Auf der Tagung der VKD Landesgruppe Baden-Württemberg zeigt ENTSCHEIDERFABRIK Nutzen stiftende Digitalisierungslösungen im Bereich Medizin und Pflege

Die Tagung der Landesgruppe Baden-Württemberg des VKD e.V fand in der Zeit zw. dem 01. und 02. April in Stuttgart statt. Auch hier war die Fragestellung, „Wie gehen mit den Herausforderungen der Digitalisierung erfolgreich um?“ ein Thema.

Dr. Pierre-Michael Meier, Geschäftsführer und Stv. Sprecher, IuiG-Initiativ-Rat der fördernden Verbände der ENTSCHEIDERFABRIK moderierte eine Session in der Digitalisierungslösungen im Bereich der Medizin und Pflege vorgestellt wurden. Mitglieder der ENTSCHEIDERFABRIK trugen ihre Erfahrungen aus den „5 Digitalisierungsprojekten der Gesundheitswirtschaft“ vor. Die Kliniken in dieser Session vortrugen waren das Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart und das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern. Neben diesen Kliniken konnten insgesamt 19 Klinikorganisationen im Jahr 2018 die 5 Digitalisierungsthemen der Gesundheitswirtschaft 12 Monate kostenlos ausprobieren. Die Wahl der Themen findet jedes Jahr auf dem Entscheider-Event statt.

Die Moderation der Podiumsdiskussion begleitete der VKD Landesvorsitzende und Geschäftsführer des Schwarzwald-Baar Klinikum, Dr. Matthias Geiser. Durch die gesamte Veranstaltung führte ebenfalls der VKD Landesvorsitzende Geiser. 

Mehr lesen»



SAVE THE DATE!

Herbsttagung 

der Landesgruppe Baden-Württemberg 

findet am 21. und 22. Oktober 2019 

in Stuttgart statt. 



Wir hoffen, die Informationen sind für Sie interessant. Im Anhang finden Sie den Newsletter auch als PDF-Datei.

Weitere VKD-Veranstaltungen und Seminare finden Sie hier.

In unserer Online-Broschüre können Sie unsere vielen guten Seiten entdecken.

Wenn Sie keine Pressemitteilungen oder Newsletter mehr erhalten möchten, nutzen Sie bitte den unten stehenden Link und nehmen Sie die Löschung aus unserem Verteiler eigenständig vor.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.