Aktuelle Meldungen

Tiergesundheit sollte im Kontext von One Health umfassend gedacht werden. (Foto: APOWA)
Tiergesundheit sollte im Kontext von One Health umfassend gedacht werden. (Foto: APOWA)

Pandemie-Prävention: „Bei Missachtung des Tierwohls steigt Übertragungsrisiko“

Die Welttierschutzgesellschaft (WTG) begrüßt die Tatsache, dass die Gesundheit von Menschen, Tieren und Umwelt vom BMZ stärker gemeinsam in den Blick genommen und damit der „One Health“-Ansatz gefördert werden soll. Allerdings muss „One Health“ umfassender als bisher verstanden werden und auch den Tieren gerecht werden.

Social Media

Als letzten Teil unserer #ThemenwocheKuh anlässlich vom #Weltmilchtag möchten wir Euch auf unsere #Hofliste aufmerk… https://t.co/JL7mG2jIli

Wir hoffen, Ihr habt in den letzten Tagen durch unsere #Quizze und die #ThemenwocheKuh zum #Weltmilchtag viel geler… https://t.co/jeDeTiyAyi

Jede zweite #Milchkuh wurde 2018 aus Krankheitsgründen geschlachtet – oder sind es sogar mehr? Testet Euer… https://t.co/L8LzaGhVVm

Coronakrise: WTG-Nothilfefonds für Tierschutz

Coronakrise: WTG-Nothilfefonds für Tierschutz

Erfolg: Kenias Eselschlachthäuser sind geschlossen!

Erfolg: Kenias Eselschlachthäuser sind geschlossen!

„Gallebären“-Rettung in Vietnam

„Gallebären“-Rettung in Vietnam

Bau eines neuen Schutzzentrums für ehemalige "Galle-Bären"

Bau eines neuen Schutzzentrums für ehemalige "Galle-Bären"

Kicken für die Esel

Kicken für die Esel

Ein neues Zuhause für gequälte "Galle-Bären"

Ein neues Zuhause für gequälte "Galle-Bären"

Braunbären in der Ukraine

Braunbären in der Ukraine

Hoffnung für Bulgariens Straßenkatzen

Hoffnung für Bulgariens Straßenkatzen

Neuanfang für "Fischcake"

Neuanfang für "Fischcake"

Pressekontakte

Christoph May

Christoph May

Pressekontakt Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Kontaktaufnahme derzeit wegen unregelmäßiger Bürozeiten bitte via E-Mail)

Tierschutz fängt beim Menschen an.

Die Welttierschutzgesellschaft (WTG) ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin. In Entwicklungs- und Schwellenländern engagieren wir uns für eine nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen von Streuner-, Nutz- und Wildtieren durch Stärkung des Tierschutzes sowie eine verbesserte tiergesundheitliche Versorgung. In unseren Tierschutzprojekten als auch dem Bildungsprogramm TIERÄRZTE WELTWEIT arbeiten wir dafür mit Partnerorganisationen vor Ort zusammen. Darüber hinaus fördern wir das Tierschutzbewusstsein im Land durch die Einbindung der lokalen Bevölkerung. In Deutschland schaffen wir mit öffentlichkeitswirksamen und politischen Tierschutzkampagnen die Voraussetzungen für ein respektvolles und tiergerechtes Miteinander von Mensch und Tier.

Welttierschutzgesellschaft e.V.
Reinhardstraße 10
10117 Berlin
Deutschland