Direkt zum Inhalt springen
Bild: Scania
Bild: Scania

News -

Scania erhält Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2020 in der Kategorie Gas-Lkw

Der 5. Europäische Transportpreis für Nachhaltigkeit wurde am 22. November 2019 in Koblenz von der Zeitung Transport und dem Huss-Verlag in 16 verschiedenen Kategorien vergeben. Bereits im Jahr 2017 hat Scania mit der vorausschauenden Geschwindigkeitsregelung CCAP in der Kategorie „Assistenzsysteme“ gewonnen. Nun konnte sich Scania in der Kategorie „Gas-Lkw“ mit seinen umweltschonenden CNG- und LNG-Fahrzeugen durchsetzen.

Kraftstoffverbrauch und Kohlendioxidausstoß werden durch den Einsatz von CNG und LNG um bis zu 15 Prozent, durch den Einsatz von Biogas um bis zu 90 Prozent gesenkt. Zusätzlich dazu werden weitere Schadstoffe, u. a. Stickoxide und Partikel, verringert. Da der Energiegehalt von Erdgas um bis zu 40 Prozent höher ist als bei Diesel, sinkt der Kraftstoffverbrauch der Lkw zusätzlich.

„Der Klimawandel und seine Folgen sind unbestreitbar. Wir tragen alle die Verantwortung, der Erderwärmung Einhalt zu gebieten. Aus diesem Grund steht bei Scania der Nachhaltigkeitsgedanke an erster Stelle. Unsere maßgeschneiderten Produkte und Dienstleistungen sollen dazu beitragen, die CO2-Emissionen deutlich zu reduzieren und ein nachhaltiges Transportsystem voranzutreiben“, erklärt Peter Hornig, Geschäftsführer Scania Deutschland Österreich, und ergänzt: „Mit unseren CNG- und LNG-Lkw können der Kraftstoffverbrauch und die Schadstoffemissionen schon im Hier und Jetzt deutlich verringert werden. Die Auszeichnung ETPN 2020 zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“ 

Related links

Tags


Zukunft ERDGAS ist die Initiative der deutschen Gaswirtschaft. Sie vertritt die Marke und das Produkt Erdgas gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Verbrauchern. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern setzt sich die Initiative dafür ein, dass die Potenziale des Energieträgers sowie der bestehenden Gasinfrastruktur genutzt werden und informiert über die Chancen und Möglichkeiten, die Erdgas und grüne Gase wie Wasserstoff und Biogas für unsere Gesellschaft bieten. Getragen wird die Initiative von führenden Unternehmen der Gaswirtschaft. Branchenverbände und die Heizgeräteindustrie unterstützen Zukunft ERDGAS als Partner.

Pressekontakte

Ann-Kristin Müller

Ann-Kristin Müller

Pressekontakt Hauptreferentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 030 460 6015 - 68