Skip to main content

MOTOREN-UPGRADE UND MILD-HYBRID-TECHNOLOGIE FÜR FORD TOURNEO CUSTOM – REDUZIERTE KOSTEN UND MEHR EFFIZIENZ

Pressemitteilung   •   Mär 14, 2019 09:30 CET

  • Beim Ford Tourneo Custom wird dank eines Upgrades die Treibstoffeffizienz des 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotors um bis zu 6 Prozent verbessert. Darüber hinaus wird eine leistungsstärkere Variante mit 136 kW (185 PS) eingeführt
  • Erstmals im Segment der leichten Personentransporter wird ein 48-Volt-EcoBlue-Hybrid-Antrieb die Treibstoffeffizienz zusätzlich erhöhen
  • FordPass-Connect an Bord als WLAN-Hotspot für bis zu 10 Endgeräte. Fahrer-Assistenzsysteme umfassen nun auch Active Park Assist und Fahrspur-Assistent
  • Die 8-sitzige Variante des Ford Tourneo Custom verzeichnete im vergangenen Jahr ein Verkaufsplus von 28 Prozent

WALLISELLEN, 14. März 2019 – Ford hat bekannt gegeben, dass der Ford Tourneo Custom schon bald mit noch kraftvolleren und sparsameren 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotoren erhältlich sein wird. Zu den Neuheiten dieses Modells werden ausserdem innovative EcoBlue-Hybridantriebe und ab Mitte 2019 zusätzliche Fahrer-Assistenzsysteme zählen, inklusive Active Park Assist. Die Preise für die Schweiz werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Der hochentwickelte 2,0-Liter-EcoBlue-Motor wird als neue Variante mit 136 kW (185 PS) mit einem maximalen Drehmoment von 415 Nm für mehr Ansprechverhalten und mehr Durchzugskraft angeboten, dies verbessert abermals die Fahreigenschaften beim Transport von bis zu neun Personen mitsamt Gepäck.

Der weiterentwickelte Ford Tourneo Custom wird ausserdem das erste Fahrzeug in seinem Segment sein, das über 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie verfügt, um die Treibstoffkosten zu senken. Basierend auf dem WLTP-Testverfahren ist bei dieser neuen EcoBlue-Hybrid-Variante eine zusätzliche Treibstoffeinsparung von 4 Prozent zu erwarten, was sich unter anderem im Stadtverkehr positiv bemerkbar machen wird.

Ein weiteres Highlight ist die FordPass Connect-Modem-Technologie. Damit bleiben der Fahrer und die Passagiere des verbesserten Ford Tourneo Custom unterwegs genauso angebunden, als wären sie zu Hause. Ein mobiler WLAN-Hotspot ermöglicht den schnellen Internetzugang im Fahrzeug für bis zu zehn Endgeräte. Während fortschrittliche Fahrer-Assistenzsysteme beim Parken sowie beim Ziehen von Anhängelasten helfen und potenziell sogar Kollisionen vermeiden oder zumindest abmildern können.

„Die neueste Generation des Ford Tourneo Custom hat sich bei so unterschiedlichen Kunden wie Shuttle-Services, grossen Familien und Outdoor-Fans als überwältigender Erfolg erwiesen“, sagte Hans Schep, General Manager, Commercial Vehicles, Ford of Europe. „Der leistungsstärkere und Treibstoffeffizientere 2,0-Liter-EcoBlue-Motor und die einzigartigen neuen EcoBlue-Hybrid-Optionen werden die Betriebskosten weiter senken und diesen komfortablen Personentransporter dadurch noch attraktiver machen“.

Seit der Markteinführung des aktuellen Modells Anfang 2018 – mit einem komplett neuen Interieur und einem neuen Front-Design – hat Ford im Jahresverlauf 17.100 Exemplare des Ford Tourneo Custom verkauft, ein Plus von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Mehr Leistung, Raffinesse und Auswahl

Zu den Updates des modernen 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotors von Ford gehört ein überarbeitetes Turbolader-Design mit niedriger Trägheit, das eine verbesserte Kraftverteilung über einen breiteren Drehzahlbereich hinweg ermöglicht. Ein Treibstoffeinspritzsystem, das den Spitzendruck auf 2.200 bar erhöht, trägt zu einer effizienteren Verbrennung bei. Um die Reibung im Motor zu reduzieren, weisen neue Stahlkolben einen schlankeren Schaft auf als das ausgehende Aluminiumgussdesign. Eine Ölpumpe mit variablem Durchfluss reduziert überdies Verluste durch Anpassung der Ölzufuhr an die Bedarfssituation im Motor.

Gemäss WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) verbessert der Motor die Treibstoffeffizienz um bis zu 6 Prozent* und erfüllt die aktuellste Euro-6-Abgasnorm. Neben der neuen Variante mit 136 kW (185 PS) ist der 2,0-Liter-EcoBlue wahlweise auch mit 96 kW (130 PS) und 77 kW (105 PS) erhältlich.

Die neue EcoBlue-Hybrid-48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie ist für alle Modelle mit Schaltgetriebe verfügbar und steigert abermals die Treibstoffeffizienz. Ein riemengetriebener, integrierter Startergenerator (BISG) ermöglicht die Rückgewinnung und Speicherung von Energie bei der Fahrzeugverzögerung sowie das Laden eines luftgekühlten 48-Volt-Lithium-Ionen-Akkus. Das BISG fungiert auch als Elektromotor, der die gespeicherte Energie verwendet, um dem Dieselmotor bei normalem Fahren und Beschleunigen zusätzliche Drehmomentunterstützung zu bieten und elektrische Nebenaggregate des Fahrzeugs zu betreiben. Die Start-Stop-Technologie des EcoBlue-Hybrid erlaubt es dem Fahrer, die Ausrollgeschwindigkeit einzustellen, bei der die Start-Stop-Funktion ausgeführt wird, je nach Wunsch bei 12, 16 oder 20 km/h. Alle Ford Tourneo Custom-Antriebsstränge profitieren ausserdem von einem wählbaren ECO-Modus für maximale Treibstoffeffizienz.

Konnektivität und intelligente Technologien

Die On-Board-Modem-Technologie von FordPass Connect ist für 4-Zoll- und 8-Zoll-Touchscreens verfügbar und ermöglicht es jedem Insassen, von der WLAN-Konnektivität zu profitieren. Zudem lassen sich Fahrzeugfunktionen über die mobile FordPass-App steuern, einschliesslich Fahrzeugstatus, Fahrzeugortung, Fernverriegelung und bei entsprechend vorgerüsteten Varianten auch der Fernstart. Flottenbetreiber und gewerbliche Nutzer können mittels FordPass Connect die Fahrzeugnutzung optimieren und die Betriebskosten durch Lösungen wie Ford Telematics und Ford Data Services senken, die beide noch im Jahr 2019 auf den Markt kommen werden.

Erstmalig verfügt der Ford Tourneo Custom über folgende Fahrer-Assistenzsysteme:

  • Toter-Winkel-Assistent mit erweiterter Blindpunktzone, die das komplette Fahrzeug abdeckt, plus einem Anhänger von bis zu 10 Metern Länge
  • Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit intelligenter Geschwindigkeitsbegrenzung und Verkehrszeichenerkennung, um z.B. nicht das Tempolimit unterwegs zu übersteigen
  • Spurhalte-Assistent, der vorausliegende Fahrbahnmarkierungen überwacht und den Fahrer aktiv unterstützt, das Fahrzeug bei Bedarf wieder in die richtige Spur zu führen
  • Active Park Assist, das System lenkt das Fahrzeug in parallele und senkrechte Parkplätze, während der Fahrer nur noch Gas und Bremsung betätigen muss
  • Pre-Collision Assist mit Fussgängererkennung. Mittels Kamera und Radar erkennt das System Personen oder Fahrzeuge auf der Strasse und aktiviert automatisch die Bremsen, wenn der Fahrer nicht auf Warnhinweise reagiert. Das System ist nun in der Lage, Fussgänger sogar nachts zu erkennen, sofern sie von den Scheinwerfern angeleuchtet werden

Der Ford Tourneo Custom verfügt je nach Konfiguration über acht oder neun Sitze, er ist das einzige Fahrzeug in seinem Segment, das sechs Einzelsitze anbietet, die im Konferenzformat angeordnet werden können. Erhältlich sind Modelle mit kurzem oder langem Radstand, das längere Modell bietet hinter der dritten Sitzreihe zusätzlichen Stauraum. Die höchste Ausstattungsvariante stellt der Titanium X stellt dar. Er bietet eine Ausstattung in Vollleder, das SYNC 3-Voice-Konnektivitätssystem mit Navigation und einen 8-Zoll-Touchscreen, eine Rückfahrkamera und Bi-Xenon-Scheinwerfer. Für Kunden, die ein dynamischeres Erscheinungsbild suchen, kombiniert die Ausstattungsvariante Sport die 136 kW (185 PS) starke Motorisierung mit einzigartigen 17-Zoll-Leichtmetallrädern und individuellen Gestaltungsoptionen wie etwa eine Auswahl aus zwei unterschiedlichen Motorhauben.

CO2-Emissionen g/km (kombiniert)* Treibstoffverbrauch l/100 km(kombiniert)*
EcoBlue EcoBlue Hybrid EcoBlue EcoBlue Hybrid
2,0-Liter 136 kW (185 PS) 187-232 183-227 7,2-8,9 7,0-8,7
2,0-Liter 96 kW (130 PS) 188-232 183-222 7,2-8,9 7,0-8,5
2,0-Liter 77 kW (105 PS) 187-232 K.A. 7,1-8,9 K.A.
2,0-Liter 136 kW (185 PS)mit Automatikgetriebe 206-245 K.A. 7,9-9,3 K.A.

* Hinweis zu Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen: Weitere Informationen zum offiziellen Treibstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Treibstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter http://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Treibstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 hat das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Treibstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Die Ford Motor Company

Die Ford Motor Company, ein weltweiter Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Firmensitz in Dearborn, Michigan (USA), produziert und vertreibt Fahrzeuge der Marken Ford und Lincoln in sechs Kontinenten mit ungefähr 201.000 Mitarbeitern und in 62 Werken weltweit. Zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören Konstruktion, Fertigung, Marketing, Serviceleistungen und Finanzierung von Autos, LKW, SUV und Elektrofahrzeugen der Marke Ford sowie von Fahrzeugen der Luxusklasse der Marke Lincoln. Gleichzeitig verfolgt der Konzern mit der Sparte Ford Smart Mobility neue Geschäftschancen, um führend in den Bereichen Konnektivität, Mobilität, autonome Fahrzeuge, Kundenservice, Daten und Analytik zu werden. Zusätzlich bietet die Firma Finanzdienstleistungen durch die Ford Motor Credit Company an. Weitere Informationen zur Ford Motor Company und deren weltweiten Produkte finden Sie unter www.corporate.ford.com

Ford of Europe

Ford Europa produziert, vertreibt und serviciert Fahrzeuge der Marke Ford in 50 Märkten und beschäftigt dabei in den eigenen Niederlassungen rund 52.000 Mitarbeiter und weitere 66.000, inkludiert man Joint Ventures und unkonsolidierte Geschäftsbereiche. Neben der Ford Motor Credit Company gehören die Ford Customer Service Division und 24 Werkniederlassungen (16 im Eigenbesitz und 8 Joint Ventures) zu Ford Europa. Die ersten Ford-Fahrzeuge in Europa wurden bereits 1903, dem Gründungsjahr der Ford Motor Company, assembliert und vertrieben. Die Produktion startete 1911.