Skip to main content

Novotel Nürnberg Messezentrum ist Sieger der ifb Hotelbewertung 2015

Pressemitteilung   •   Apr 21, 2016 10:00 CEST

In 125 Hotels finden bundesweit Seminare und Schulungen des Instituts zur Fortbildung von Betriebsräten KG (ifb) statt. Die jährlich mehr als 35.000 Teilnehmer lernen dabei nicht nur alles Wissenswerte zu Arbeitsrecht, Betriebsverfassungsrecht und Mitbestimmungsrechten – sie benoten auch nach jeder Veranstaltung ihr Seminarhotel in den Kategorien „Seminarraum, Zimmer, Verpflegung und Service“.

„Erster von 125 ifb-Vertragshotels“ – dieser Titel ging für das Jahr 2015 an das Novotel Nürnberg Messezentrum. Über den Spitzenplatz und die Gesamtnote von 1,22 freute sich auch Hoteldirektor Günther Preissler, der das Lob und die Lorbeeren gleich an sein Team und an Falk Bartels weiterreichte. Jener hatte im vergangenen Jahr vor seinem Wechsel zum Novotel Erlangen das Nürnberger Haus geleitet und laut Preissler „mit seinem Tagungsteam und allen anderen Mitarbeitern im Hotel einen hervorragenden Job gemacht“.

Von zufrieden bis begeistert: Über 5.000 Seminarteilnehmer in 15 Jahren

Dieser Meinung waren auch die ifb-Seminargäste, die mit Bestnoten das Novotel Nürnberg Messezentrum ganz nach oben auf das Siegertreppchen wählten. Für Marlon Kaband, der die ifb-Hotelbuchungen betreut, war die Spitzenposition wenig überraschend, denn „das Haus ist seit 15 Jahren bei unseren Seminargästen außerordentlich beliebt“. Mehr als 5.000 waren es in den anderthalb Jahrzehnten – und in den meisten Jahren landete das Novotel Nürnberg Messezentrum dank kontinuierlich guter Arbeit weit vorne.

Im generell hervorragenden Abschneiden hoben sich auch 2015 der Service und die Gastronomie nochmals ab und legten schließlich den Grundstein für den ersten Platz. Kaband: „Das F&B-Konzept rund um `Meeting at Novotel´ wird hier perfekt umgesetzt. Gerade die frische, kreative und gesunde Küche wird von allen Seminarteilnehmern sehr geschätzt.“ Darüber hinaus punkte man durch ein überdurchschnittliches Maß an Aufmerksamkeit gegenüber den Gästen sowie eine sehr professionelle und partnerschaftliche Kommunikation mit den Referenten und Seminarleitern.“

AccorHotels ist eine Unternehmensgruppe, die für vollendete Gastlichkeit steht unter der Einhaltung des vorbehaltlosen Versprechens: Feel Welcome. In 92 Ländern kümmern sich in 3.900 Hotels über 180.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um ihre Gäste.

Der weltweit führende Hotelbetreiber AccorHotels besteht aus zwei Einheiten und stellt seine doppelte Kompetenz als Hotelbetreiber und Franchisegeber (HotelServices) wie auch als Eigentümer und Investor (HotelInvest) in den Dienst seiner Kunden und Partner. Im Luxury/Upscale-Segment (Sofitel, Pullman, MGallery, Grand Mercure, The Sebel), im Midscale-Segment (Novotel, Novotel Suites, Mercure, Mama Shelter, Adagio) und im Economy-Segment (ibis, ibis Styles, ibis budget, Adagio access und hotelF1) entwickelt AccorHotels seine Konzepte permanent weiter, um die Erwartungen von Geschäftsreisenden und Urlaubern überall auf der Welt optimal zu erfüllen. Gesellschaftliches Engagement, solidarisches Verhalten und nachhaltiges Wirtschaften ist für das Unternehmen seit nahezu 50 Jahren wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und wird auch im Rahmen des Programms PLANET 21 umgesetzt.

Die Gruppe verfügt über eine leistungsfähige digitale Struktur, insbesondere das Buchungsportal accorhotels.com, und das Treueprogramm Le Club AccorHotels. In Deutschland ist AccorHotels mit rund 340 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (2)

    Ich war schon auf sehr vielen Tagungen, zu meinem Berufsleben gehört das einfach dazu. Oftmals fühlt man sich in den Räumlichkeiten aufgrund der veralteten Ausstattung nicht sonderlich wohl und das Essen erinnert eher an eine Bundeswehrkantine. Das genaue Gegenteil durfte ich im Novotel Nürnberg Messezentrum erfahren. Hoteldirektor Günther Preissler bietet ausgezeichneten Service und durch die stilsicher eingerichteten Zimmer entsteht ein sehr angenehmes Ambiente. Mehr kann man sich für eine Tagung nicht wünschen.

    - Thomas Raimund Kundenstrom - 01.03.2017 10:58 CET

    Danke für die Empfehlung, die wir gerne ans Hotel weitergeben, viele Grüße

    - Doris Schinagl - 01.03.2017 18:03 CET

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.