Skip to main content

The Best Of Neuroscience - 6. Internationales Wissenschaftsforum 2014

Pressemitteilung   •   Jun 20, 2014 14:23 CEST

Es ist das Highlight des Jahres für Trainer, Berater und Coaches sowie für Unternehmer und Entscheidungsträger. Erleben Sie fünf namhafte Top-Referenten mit spannenden Themen aus der Gehirnforschung und nutzen Sie dieses Wissen für Ihren persönlichen und beruflichen Erfolg.

Mit dabei ist u.a. der bekannte TV-Moderator Dr. Eckart von Hirschhausen, sowie der Jahrhundertwissenschaftler und Nobelpreisträger Prof. Dr. Eric Kandel.

Genießen Sie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und lassen Sie sich auch musikalisch und kulinarisch verwöhnen.

Gönnen Sie sich einen unvergesslichen Tag, vollgepackt mit Wissenschaft, Unterhaltung und Entspannung.

Alle Informationen zum Wissenschaftsforum, ein kostenloses eBook-Programmheft, Tickets u.v.m. finden Sie hier und auf unserer Website unter http://www.afnb.de/wissenschaftsforum

Sichern Sie sich noch heute Ihr All-Inclusiv-Ticket zu unseren günstigen Frühbucherkonditionen.


Informationen über unsere Akademie und unsere Aufgaben

Eine Brücke von der Wissenschaft in die Wirtschaft.

Die Gehirnforschung zählt zu den bedeutendsten Wissenschaften unseres Jahrhunderts. Längst werden ihre Erkenntnisse nicht nur zur Heilung von Patienten angewandt. Auch in der Weiterbildung sind die Erkenntnisse über die Funktions- und Arbeitsweise unseres Gehirns für die Entwicklung unserer Fähigkeiten und Leistungen von ungeheurer Bedeutung.


Forschung

Das menschliche Gehirn besitzt mehr als 100 Milliarden Nervenzellen (Neuronen), die durch etwa 70 - 100 Billionen Synapsen eng miteinander verbunden sind und die Länge aller Nervenbahnen des Gehirns eines erwachsenen Menschen beträgt etwa 5,8 Millionen Kilometer, das entspricht dem 145-fachen Erdumfang. Unser Gehirn - ein Wunder der Evolution! 


Bildungsmanagement

Viele Unternehmen sprechen von Bildungsmanagement und lernender Organisation – in Zukunft werden sie auch danach handeln müssen. Wissen ist der einzige Produktionsfaktor, der sich durch teilen vermehrt. Obwohl dies vielen Unternehmen bewußt ist, so bleibt doch der Mensch die größte Schwachstelle im Wandlungsprozess zur Wissensgesellschaft.


Recherchen

Bei der Recherche neurowissenschaftlicher Erkenntnisse legen wir größten Wert auf anerkannte Fakten und Ergebnisse. Dabei stützen wir uns auf Quellen, wie z.B. Forschungszentren, Universitäten, Publikationen, Veröffentlichungen, Fachbücher, Fachzeitschriften, Vorträge, Symposien und Referate.


Innovationen

Wissen vermitteln und dauerhaft anwenden ist auch immer eine Frage von Lerntypen, Lernmethoden und Lernsituationen. Um diese Anforderungen zu erfüllen, werden alle recherchierten und geprüften Ergbnisse multimedial aufbereitet und in unserer Onlinemediathek in unterschiedlichen Formaten zum Download bereitgestellt.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.