Skip to main content

Mehr als 4,1 Milliarden Euro an Fördergeldern ausbezahlt – 55 Jahre Aktion Mensch

Pressemitteilung   •   Apr 09, 2019 08:00 CEST

Die Aktion Mensch feiert 55-jähriges Jubiläum!
  • Mit mehr als 4 Milliarden Euro unterstützt Deutschlands größte private Förderorganisation soziale Projekte.
  • 3,1 Milliarden Euro an Gewinnen ausgespielt.
  • Aktion Mensch wird 55 Jahre alt.


Bonn (07. März 2019) Die Aktion Mensch feiert Jubiläum und blickt auf 55 ereignis- und erfolgreiche Jahre zurück. In diesem Zeitraum hat Deutschlands größte private Förderorganisation im sozialen Bereich mehr als 4 Milliarden Euro an soziale Projekte weitergeben. Viele Menschen mit Behinderung erfahren dadurch mehr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben – auch dank engagierter Projektpartner und Ehrenamtlicher, die sich tagtäglich für Inklusion einsetzen, dem selbstverständlichen Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung.

Verdiente Gewinner

Für Inklusion engagieren sich auch die vier Millionen Mitspieler, die regelmäßig an der Soziallotterie teilnehmen und damit bis zu 1.000 soziale Projekte im Monat unterstützen. Im Gegenzug hat die Aktion Mensch in 55 Jahren eine Gewinnsumme von insgesamt 3,1 Milliarden Euro an sie zurückgespielt – das entspricht einem Stapel von 500 Euro-Scheinen, zwanzig Mal so hoch wie der Eifelturm. Allein von 2008 bis 2017 haben 310 Lotterieteilnehmer das große Los gezogen und konnten sich über einen Gewinn von je einer Million Euro freuen.

Deutschlands größte Förderin auch von Kinder- und Jugendprojekten

Neben ihrer Mission, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung zu verbessern, ist die Aktion Mensch seit 2000 auch in der Kinder- und Jugendhilfe aktiv. Rund 70 Prozent aller Förderanträge bewilligte sie in den vergangenen Jahren für Projekte in diesem Bereich. Die Botschaft: Wenn Kinder mit und ohne Behinderung miteinander aufwachsen und Unterschiede als normal erleben, wird Inklusion selbstverständlich.

Aktion Mensch als Inklusionstreiberin

Auch in der nächsten Zukunft nimmt die Aktion Mensch das Thema „Inklusion im Kindes- und Jugendalter“ in den Blick. Digital verstärkt wird das Thema in den sozialen Medien, zum Beispiel auf YouTube: Dort geht 2018 der aktuelle Kampagnen-Clip „Mission Zukunft" an den Start. Mit Erfolg: Der 90 Sekunden-Spot, in dem sich Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam auf Mars-Mission begeben, hat dortbisher mehr als 5,8 Millionen Zuschauer erreicht.

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als vier Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.